12. Mai 2019

Druckansicht

Osterball in Heidenheim mit Tanz und Bespritzen

Es war ein Osterwochenende wie im Bilderbuch. Beste Voraussetzungen, die Tradition an Ostern weiterhin zu pflegen. Hierfür gab es in den letzten Tagen und Wochen vor Ostern bereits etliche Vorbereitungen und Proben im Vereinsheim. Denn neben den vielen Tänzen, die am Osterball von der Jugend- und Kindertanzgruppe geplant waren, musste noch die Sangeskraft der „jungen Kehlen“ mit alten und neuen Liedern geübt werden.
Mit einem Bus starteten die Burschen der Jugendtanzgruppe am frühen Ostersonntagnachmittag, um an allen geplanten Stationen die Mädchen bespritzen zu können. Dort angekommen, wurden die Mädchen bespritzt und die Burschen sagen traditionell bekannte und neue Lieder, begleitet von Akkordeon (Michael Benning), Gitarre (Ricardo Rill) und Cajon (Philipp Wegmeth). Natürlich hatten sich auch die Mädels daheim entsprechend vorbereitet. Kuchen-Schnitten, Häppchen und für die jungen Sänger etwas zum Trinken. Oft konnte sich die Gastgeberin auch noch ein Lied wünschen. Dem Singen der Jugend horchten dabei auch Eltern und Großeltern im Hintergrund zu. Mitsingen bei bekannten Weisen war hierbei selbstverständlich.

Pünktlich zum Start des Osterballs zogen die gut gelaunten Burschen dann in die Steinheimer Halle ein. Schnell zogen sich die Jugendlichen die Tracht. Diejenigen, welche noch etwas Parfüm im Fläschchen hatten, bespritzten in der Festhalle noch Mädchen und Frauen, nachdem sie gefragt hatten: „Äs et erluft zä sprätzen?Viele jugendliche Trachtenträger bereicherten den ...Viele jugendliche Trachtenträger bereicherten den Osterball in Heidenheim. Foto: Günther Dengel Als kultureller Höhepunkt des Abends folgte der Auftritte der Kindertanzgruppe aus Heidenheim, der Jugendtanzgruppen aus Heilbronn, Sachsenheim und Heidenheim. Michael Roth, Vorsitzende der Kreisgruppe Heidenheim, begrüßte die Gäste und Trachtenträger. Roth bedankte sich im Vorfeld bei allen Trachtenträger für deren kulturelles Engagement. Ein Meer aus wunderbaren Trachten brachten die ca. 75 Kinder und Jugendlichen mit ihren Tanzfolgen auf die Tanzfläche. Nadine Rill moderierte den Programmablauf der nachfolgenden Tanzgruppen. Zuerst zeigte die Kindertanzgruppe Heidenheim unter der Leitung von Helga Schuster und Gwendoline Roth die Quadrille „Toblanka Eck“. Es folgte die Jugendtanzgruppe aus Sachsenheim unter der Leitung von Hildegard Frank mit der Aufführung der Tanzfolge „Nagelschmied“ und „Uf am Russboda“. Auch die Jugendtanzgruppe Heilbronn unter der Leitung von Patrick Welther präsentierte mit große Anzahl an Tänzern die „Schwäbische Tanzfolge“ und „Tupfpolka“. Die Gäste honorierten diese Tänzer mit viel Beifall. Es folgte die Jugendtanzgruppe Heidenheim unter der Leitung von Patrick Dengel, Mike Schuster und Nadine Rill mit dem Tanz „Achtung, fertig, los“. Unter den 14 Pärchen der Tanzgruppe wurden zuerst die neuen Tanzgruppenmitglieder Kerstin Schneider, Anita Tasholli, Julia Wälther und Niklas Thiel vorgestellt und somit symbolisch in die Jugendtanzgruppe aufgenommen. Zum Abschluss gab es als Zugabe die „Sternpolka“ als Gemeinschaftstanz, getanzt von den vier Tanzgruppen.

Viele jugendliche Trachtenträger und eine gute Stimmung charakterisieren auch dieses Jahr den Osterball in Heidenheim. Dank der „Nova Band“ wurden die Besucher im Anschluss an das kulturelle Programm auf die Tanzfläche gelockt. Es war ein gelungener Ball. Ein herzliches Dankeschön an alle Tanzgruppen. Bei guter Stimmung noch bis in die frühen Morgenstunden gelacht, gefeiert und getanzt.

Günther Dengel

Schlagwörter: Heidenheim, Osterball, Tanz, Brauchtumspflege

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

4. Dezember 2019
11:00 Uhr

20. Ausgabe vom 15.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz