9. Dezember 2021

Siebenbürgischer Kultursommer 2022 geplant

Der Siebenbürgische Kultursommer wird vom 23. Juli bis 15. August 2022 eine Vielzahl von Veranstaltungen umfassen, die in verschiedenen Orten in Siebenbürgen stattfinden. Auf einer eigenen Webseite, welche im Dezember unter www.kultursommer.ro freigeschaltet werden soll, können in Kürze alle Informationen dazu gefunden werden. Im Frühjahr 2022 wird auch ein detailliertes Programmheft gedruckt.
Die Veranstalter besprachen die Detailplanung des ...
Die Veranstalter besprachen die Detailplanung des Siebenbürgischen Kultursommers 2022 in einer Videokonferenz am 20. November 2021.
Die einzelnen Veranstaltungen des Kultursommers werden von unterschiedlichen Trägern organisiert. Alle siebenbürgischen Ortsforen, Kirchengemeinden, Heimatortsgemeinschaften, Kreisgruppen, Vereine und private Initiativen werden hiermit aufgerufen, Programmpunkte für den Kultursommer anzumelden. Was kann das sein? Wie das Siebenbürgenforum in einer Pressemitteilung vom 24. November erläutert, „können Sie selbständig ein Ereignis organisieren, wie eine Theateraufführung, ein Heimattreffen, einen Tag der offenen Tür, ein Kaffeetrinken im Pfarrgarten, einen Lieder- oder Tanzabend, einen Vortrag, ein Konzert, eine Buchvorstellung usw., zum anderen haben Sie die Möglichkeit, in der Kulturbörse auf der Webseite zum Beispiel einen Auftrittsort für Ihre Tanzgruppe/Band/ … anzubieten oder zu finden. Oder Sie möchten, dass die sonst verschlossene Kirchenburg Besucher empfängt und bieten einen Zeitraum an, in dem Sie sie öffnen, Führungen halten oder einfach da sind, um mit Gästen in ihrem Heimatort ins Gespräch zu kommen. Prüfen Sie, welches Potenzial vorhanden ist und was in Absprache mit Menschen vor Ort möglich werden kann!“

Die Anmeldung erfolgt elektronisch über die Webseite www.kultursommer.ro oder per E-Mail. Zusätzliche Informationen können über info[ät]siebenbuergenforum.ro erhalten werden. Anmeldetermin ist der 31. März 2022.

Am 20. November haben die Veranstalter sich online getroffen und sind zur Detailplanung des Kultursommers übergegangen. Besprochen wurden dabei die Funktionen der Webseite, Fragen der Öffentlichkeitsarbeit und Finanzierung und mehrere in Vorbereitung befindliche Programmpunkte. Veranstalter des Siebenbürgischen Kultursommers sind neben dem Demokratischen Forum der Deutschen in Siebenbürgen und anderen Forumsebenen, die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien, der Verband der Siebenbürgisch-Sächsischen Heimatortsgemeinschaften, die Verbände der Siebenbürger Sachsen in Deutschland und in Österreich, die Siebenbürgisch-Sächsische Jugend in Deutschland (SJD) und der Deutsche Jugendverein Siebenbürgen.

Schlagwörter: Siebenbürgen, Kultursommer 2022, Planung, Sitzung

Bewerten:

21 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.