Suche: Tagung in Bad Kissingen über Klausenburg

Suchergebnisse zur Suche »Tagung in Bad Kissingen über Klausenburg«:

Seiten

Artikel

  • Klausenburger Stadt- und Kulturgeschichte

    20. März 2020 [Kulturspiegel]
    Vom 22. bis 24. November 2019 fand in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen ein Wochenendseminar der Akademie Mitteleuropa in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis für siebenbürgische Landeskunde (AKSL) sowie der Babeş-Bolyai-Universität zur Stadt- und Kulturgeschichte von Klausenburg/Cluj-Napoca/Kolozsvár statt. Die Tagung wurde maßgeblich vom damaligen AKSL-Vorsitzenden Dr. Ulrich Andreas Wien vorbereitet und von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Es nahmen 115 ehemalige und heutige Klausenburger und weitere Interessenten daran teil. mehr...
  • Zukunftsszenarien der Zivilgesellschaft in Rumänien

    24. Februar 2019 [Kulturspiegel]
    Am 8. Februar versammelten sich mehr als siebzig Teilnehmer zu einem Seminar in der Begegnungsstätte Heiligenhof in Bad Kissingen. „Politische Kultur, Medien und Zivilgesellschaft in Rumänien“ war das Thema. Veranstalter waren die Evangelische Akademie Siebenbürgen und der Evangelische Freundeskreis Siebenbürgen. mehr...
  • Einladung zum 21. Projektseminar der "Genealogie der Siebenbürger Sachsen"

    14. September 2018 [Kulturspiegel]
    Vom 12. bis 14. Oktober findet in der Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ in Bad Kissingen das 21. Projektseminar der siebenbürgisch-sächsischen Familienforscher statt. Es handelt sich um ein Projekt, dessen Schirmherrschaft der im letzten Jahr gegründete „Verein für Genealogie der Siebenbürger Sachsen e.V.“ (VGSS) übernommen hat. mehr...

alle passenden Online-Artikel »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Artikelsuche »

Zeitungsseiten (gedruckte Ausgabe)

  • Folge 5 vom 31. März 2020, S. 5

    [..] . März · K U LT U R S P I E G E L Im Rahmen einer Feierstunde in der Barenboim-Said Akademie Berlin wurde die anerkannte Museumswissenschaftlerin, Trägerin des Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreises und langjährige Vorsitzende des Siebenbürgischen Museums, Dr. Irmgard Sedler, am . März mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet. Dieser Orden ist die höchste Auszeichnung, die die Bundesrepublik Deutschland für besondere Verdienste vergibt und mit der sie h [..]

  • Folge 3 vom 25. Februar 2020, S. 8

    [..] · . Februar K U LT U R S P I E G E L Johann Litschel Dinzken Weise: Andreas Nikolaus Si schnurr norr, me` Spällchen, der Wänjter äs hä, hi bronjt eas der Froaden en Hufen erbä, mer sanjen und spranjen und se' vueler Last: de Jugend äs froadij, det Åålder en Last, de Jugend äs froadij, det Åålder en Last. Eas wänkt jo det Liëwen ä riusijem Lächt, Eas flähen de Sorje, mer bleiwe vergnäjjt, dram se' mer si lastij, mer sen esi froa: Ach däor hi norr iwij, der Jugendzegd [..]

  • Folge 1 vom 20. Januar 2020, S. 5

    [..] . Januar · K U LT U R S P I E G E L Geboren ist Heinz Acker , also mitten im Krieg, in Hermannstadt. Er wächst bei seinen Großeltern auf, denn sein Vater ist in Stalingrad gefallen und seine Mutter wurde nach Russland zur Aufbauarbeit deportiert. Sein musikalisches Interesse wird von keinem Geringeren als Franz Xaver Dressler geweckt, weil die Großeltern Heinz und seinen Bruder Dieter in Ermangelung eines Kindermädchens einfach in die Proben des Bachchors mitnehm [..]

alle passenden Zeitungsseiten »

[zur Übersicht der Ergebnisse] • Erweiterte Suche im Zeitungsarchiv »

Erweiterte Suchen

Wichtige Stichworte

Suchen mit Google

Wenn Sie die passende Information nicht gefunden haben, können Sie es auch mit der Google-Suche versuchen.

Google
Web Siebenbuerger.de
Geschichten über Astrid
Karin Gündisch
Geschichten über Astrid

Schiller Verlag
Gebundene Ausgabe
80 Seiten
EUR 9,70 (+ Versandkosten)
Buch bestellen »