28. Dezember 2017

HOG Henndorf bei Steubenparade in New York

Die Steubenparade ist ein Festumzug, der anlässlich der deutsch-amerikanischen Freundschaft jedes Jahr in New York City stattfindet. Auf der berühmten Fifth Avenue marschieren hierbei Trachtenträger, Blaskapellen, Karnevalsgruppen und viele weitere kulturelle Vereine, begleitet von Festwägen, auf einer Strecke von knapp zwei Kilometern am Central Park entlang. Neben vielen amerikanischen Formationen nehmen auch Gruppen aus Deutschland an dieser Parade teil. An der Steubenparade, die ihr 60-jähriges Jubiläum feierte, nahmen 20 Mitglieder der HOG Henndorf e.V. teil.
Gemeinsam mit der Kreisgruppe Regensburg (inklusive Blaskapelle) und der Tanzgruppe Nürnberg wurde eine Truppe gebildet, die beim Umzug der Steubenparade mitmarschierte und die Siebenbürger Sachsen aus Deutschland vertrat. Am 16. September versammelten sich alle Teilnehmer zunächst in der St. Patrick Kathedrale gegenüber dem Rockefeller Center, um gemeinsam Gottesdienst zu feiern. Danach stellte man sich zum Festumzug auf. Unter dem Applaus des Publikums gingen die Siebenbürger Sachsen an einem sonnigen Tag die Fifth Avenue in New York entlang, begleitet von der Musik der Blaskapelle der Kreisgruppe Regensburg.

Viele New Yorker waren ganz begeistert von der siebenbürgischen Tracht und ließen sich gemeinsam mit uns fotografieren. Nach der Parade feierten alle Teilnehmer die deutsch-amerikanische Freundschaft beim Oktoberfest im Central Park.
Mitglieder der HOG Henndorf e.V. bei der ...
Mitglieder der HOG Henndorf e.V. bei der Steubenparade in New York City. Foto: Uwe Umberath
Die Heimatortsgemeinschaft Henndorf ist stolz darauf, bei diesem kulturellen Großereignis dabei gewesen zu sein, wo sie die siebenbürgische Kultur vertreten durfte. Zudem reisten wir an die Ostküste der Vereinigten Staaten und nach Kanada. Dabei besuchten wir neben New York auch Washington, Philadelphia, die Niagara-Fälle, Toronto und Kitchener. Hier trafen wir unsere Landsleute aus Kanada, die uns zu einer Feier in den Transylvania Club eingeladen hatten. Wir bedanken uns ganz herzlich bei John Werner, dem Bundesvorsitzenden der Landsmannschaft der Siebenbürger Sachsen in Kanada, für die Gastfreundschaft und hoffen auf ein Wiedersehen.

Wir bedanken uns auch bei der Kreisgruppe Regensburg für die gelungene Zusammenarbeit und den reibungslosen organisatorischen Ablauf dieser Amerika-Reise, die uns noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Uwe Umberath

Schlagwörter: HOG, Henndorf, USA, New York, Trachtenumzug

Bewerten:

14 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.