11. Juli 2021

HOG Abtsdorf (an der Kokel) pachtet und restauriert Kirchenburg

Gleich mehrere Gründe zur Freude hat die Heimatortsgemeinschaft Abtsdorf an der Kokel (rumänisch Ţapu) in den letzten Wochen und Monaten gehabt. Nachdem die denkmalgeschützte Kirchenburg in Abtsdorf bereits zweimal zum Verkauf ausgeschrieben wurde (zuletzt 2019) und sich ein engagiertes Team rund um die HOG bemühte, eine Möglichkeit zur Übernahme der Kirchenburg zu finden, wird der Konzessionsvertrag mit dem Bezirkskonsistorium Mediasch nun Ende Juni offiziell unterzeichnet.
Die Kirchenburg in Abtsdorf wird auf zehn Jahre ...
Die Kirchenburg in Abtsdorf wird auf zehn Jahre von der HOG gepachtet.
Die Kirchenburg wird somit auf zehn Jahre gepachtet. In dieser Zeit sollen Maßnahmen, welche dem Erhalt und der Instandsetzung der Kirchenburg dienen, umgesetzt werden. Auch mögliche Kooperationspartner und Spezialisten auf dem Gebiet der Restaurierung von Kulturerbe haben ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit der HOG Abstdorf bekundet. So könnte bereits ab Frühling 2022 mit den ersten konkreten Maßnahmen an der Kirchenburg begonnen werden.

Die Übernahme der Abtsdorfer Kirchenburg durch die Heimatortsgemeinschaft Abtsdorf stellt innerhalb der siebenbürgischen Kirchenburgenlandschaft ein absolutes Novum dar: Es ist das erste Mal, dass eine HOG ihre Kirchenburg mit dem Ziel einer Restaurierung von der evangelischen Landeskirche pachtet.

Dieser Herausforderung ist sich der Vorstand der HOG Abtsdorf bewusst. Man sei jedoch überzeugt davon, dass dies ein notwendiger Schritt in die richtige Richtung sei und nur so der Erhalt des gemeinsamen kulturellen Erbes gesichert werden könne.

Bestärkt in diesem Vorhaben wurde die HOG dabei von ihren Mitgliedern, die sich im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 7. Juni, welche zum ersten Mal online durchgeführt wurde, für die Unterzeichnung des Konzessionsvertrages ausgesprochen hatten. Bei einer Wahlbeteiligung von 45 Prozent wurde die Unterzeichnung einstimmig angenommen.

Auf diesem Wege möchte sich die Heimatortsgemeinschaft Abtsdorf bei ihren Mitgliedern, Freunden, Partnern und Helfern für die großartige Unterstützung bedanken. Bei einer von der HOG durchgeführten Spendenaktion für die Kirchenburg kamen in den letzten Monaten mehrere Tausend Euro zusammen, welche baldmöglichst für dringende Instandhaltungsmaßnahmen eingesetzt werden.

Schlagwörter: Abtsdorf, HOG, Kirchenburg, Restaurierung

Bewerten:

22 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.