3. April 2020

Kultureller Nachmittag der Kreisgruppe Reutlingen – Metzingen – Tübingen

Einen schöneren Tag für den Kulturellen Nachmittag hätte es wohl kaum geben können, fiel er doch in diesem Jahr auf den 8. März und somit auf den Internationalen Frauentag. Die Frauen wurden mit einem süßen Gruß aus Schokolade in Empfang genommen. Auch der selbst gebackene Kuchen trug zur Zufriedenheit der Anwesenden bei. Nach den begrüßenden Worten durch den Vorstandsvorsitzenden der Kreisgruppe Reutlingen – Metzingen – Tübingen, Hans Wagner, eröffnete der Chor den Nachmittag mit den Liedern „De Schniegleckelcher blähn“, „Der Appel“, „Nochtegal, wem saingst tea lis“, „Rote Wolken am Himmel“ und „Amazing Grace“.
Zum Schluss wurde ein Geburtstagskind mit dem choreigenen Lied „Zum Geburtstag einen Gruß aus der Heimat“ zum 50. überrascht. Ein großes Dankeschön an den Chor für diese wirklich gelungene Überraschung! Anschließend führte die Tanzgruppe ein paar altbekannte Tänze in Tracht auf. Nach selbst gebackenen Kuchen und den Beiträgen der Kreisgruppe konnten sich alle zurücklehnen und dem Theaterstück „Im Schweiße deines Angesichts“ widmen. Die Theatergruppe aus Bietigheim-Bissingen spielte das Stück von Josef Eisenburger, ehemals Lehrer in Bis­tritz. „Im Schweiße deines Angesichts“ (Regie und Souffleuse: Emmi Mieskes) spielt in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Hans (Richard Löw) und Grete (Ingrid Ongerth) arbeiten als Tagelöhner bei einem wohlhabenden Grafen (Erhardt Wellmann) und beklagen täglich ihre schwere Arbeit, die sie verrichten müssen. Der Graf bietet ihnen unverhofft ein Leben in Saus und Braus – von da leben die beiden im schönsten Haus, essen die besten Speisen und tragen die wertvollsten Kleider. Keinen Finger müssen sie mehr krumm machen. Sogar ein Diener (Dieter Untch) schwirrt ständig um sie herum und nimmt ihnen alle Arbeit ab. Und sie müssen gar nichts dafür tun, nur dem Gebot des Grafen folgen und die im Raum stehende Schüssel verschlossen lassen. Schnell stellt sich Langeweile bei Hans und Grete ein und sie wünschen sich ihr altes Leben zurück. Plötzlich dreht sich alles um die verbotene Schüssel. Die Moral des Stückes mit einem Augenzwinkern brachte den einen oder anderen Gast zum Schmunzeln.
Trachtenträger der Kreisgruppe Reutlingen – ...
Trachtenträger der Kreisgruppe Reutlingen – Metzingen – Tübingen beim Kulturellen Nachmittag in Sondelfingen. Foto: Yasmin Mai-Schoger
Wir danken der Theatergruppe aus Bietigheim-Bissingen für ihre Darbietung. Ebenso bedanken wir uns bei allen Helferinnen und Helfern, bei allen Chormitgliedern (Leitung Ilse Abraham), bei den Mitgliedern der Tanzgruppe der Kreisgruppe (Leitung Rose Schulz) und natürlich bei den Kuchenbäckerinnen! Ein gelungener Nachmittag, an dem alle auf ihre Kosten gekommen sind!

Yasmin Mai-Schoger

Schlagwörter: Kreisgruppe, Reutlingen, Kulturnachmittag, Gesang, Theater

Bewerten:

11 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.