14. September 2011

Druckansicht

Schaufenster bestückt

Das Haus der Heimat in der Stuttgarter Schlossstraße hat ein großes Schaufenster zur Straße, in dem ständig Exponate und Werke von Künstlern und Geistesgrößen aus dem Vertriebenenbereich ausgestellt werden. In der Regel handelt es sich dabei um anerkannte und bekannte Schriftsteller, Musiker, Maler und Bildhauer sowie andere Künstler aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten.
Nun wurden erstmals Werke von Hobbykünstlern im Schaufenster ausgestellt. Die Landesgruppe Baden-Württemberg des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland hat in der Zeit vom 27. Juli bis zum 22. August 2011 in dem Schaufenster Werke von elf sächsischen Hobbykünstlern ausgestellt. Fußgänger in der Schlossstraße und Personen aus der gegenüberliegenden Straßenbahnhaltestelle konnten tagsüber, aber auch bis nachts um 23.00 Uhr Gemälde von Elisabeth Bretz (Stuttgart/Meschen), Heidrun Hubbes (Altlußheim/Heldsdorf), Dorothea Kartmann (Karlsruhe/Mediasch), Jörn Schenker (Schorndorf/Hermannstadt), Gertrud Schneider (Stuttgart/Hermannstadt), Arnold Sienerth (Stutt­gart/Hermannstadt), Mathias Waedt (Plochingen/Schönau), Skulpturen von Dr. Karl Antoni (Tübingen/Martinsberg), Kurt-Hans Brenner (Reut­lingen/Hermannstadt), Martin Hedrich (Würzburg/Rode) und Textilkunst von Ilse Salmen (Stockach/Großschenk) bewundern. Der neue Innenminister von Baden-Württemberg, Reinhold Gall, nahm am 17. August an einer Sitzung im Haus der Heimat teil und wurde durch den stellvertretenden Landesvorsitzenden Michael Konnerth auch auf die Existenz der Ausstellung hingewiesen.Das Schaufenster des Hauses der Heimat am Abend. ...Das Schaufenster des Hauses der Heimat am Abend. Foto: Arnold Sienerth Die ansprechende Gestaltung der Vitrine sowie die Qualität und Aussagekraft der ausgestellten Objekte wurden allgemein gelobt. Insbesondere die Bediensteten des Hauses der Heimat und die Besucher waren von den Exponaten sehr angetan.

Die Landesgruppe Baden-Württemberg hat mit dieser Maßnahme ihre Bemühungen und ihre Strategie zur Unterstützung von siebenbürgischen bildenden (Hobby)Künstlern fortgesetzt. Diese begannen mit der Ausstellung von 21 siebenbürgisch-sächsischen Hobbykünstlern im Raum 2.02 des Hauses der Heimat vom 12. Juli bis 26. Juli 2011 (s. Siebenbürgische Zeitung Online vom 29. Juli 2011). Darin haben die elf oben angeführten Künstler sowie Katharina Baier, Maria Teresia Binder, Vanessa Dengel, Edwin-Andreas Drotleff, Dorothea Hergetz, Heidi Ella Kapitel, Karin Agathe Roth, Karin Weber, Helmut Wolff und Günter Wolf weitere Werke gezeigt. Diese Ausstellung hat eine sehr gute Resonanz gefunden und viele Besucher angelockt, was auch die Eintragungen im Gästebuch der Ausstellung beweisen. Darin wird die Landesgruppe auch aufgefordert, weitere solcher Maßnahmen zu veranstalten. „Eine wunderschöne Ausstellung. Hoffentlich gibt es eine Nachfolgerin“, schrieb ein Besucher.

Beide Maßnahmen, die eigentliche Ausstellung und die Bestückung des Schaufensters, haben auch zum besseren gegenseitigen Kennlernen der Beteiligten beigetragen. Künstler und Organisatoren sind in dieser Zeit eine Gemeinschaft geworden, es gab sehr viele wohltuende zwischenmenschliche Begegnungen und Kontakte. Auch einige neue Beitritte zum Verband sind im Zusammenhang damit zu erwähnen.

Der Vorstand der Landesgruppe Baden-Württemberg dankt auch auf diesem Wege allen Künstlern für ihre Beteiligung an den beiden Ausstellungen und für die Mithilfe bei den organisatorischen Arbeiten: Auf- und Abbau der Ausstellungsstücke und Aufsicht. Kurtfritz Handel sei besonders für seine Beratung in künstlerischen Fragen gedankt, Arnold Sienerth für die Erstellung der Power-Point-Präsentation und von Fotografien.

Alfred Mrass

Schlagwörter: Baden-Württemberg, Hobbykünstler, Stuttgart

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« August 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

28. August 2019
11:00 Uhr

14. Ausgabe vom 10.09.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz