Kommentare zum Artikel

30. August 2017

Kulturspiegel

Peter Maffay nimmt Kulturpreis entgegen

Verbandspräsident Dr. Bernd Fabritius MdB hat dem Rockstar Peter Maffay den Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreis 2015 nachträglich überreicht. Die Ehrung erfolgte am 13. August, dem Tag von Deutsch-Kreuz, im Rahmen der Kulturwoche Haferland (9. bis 14. August 2017). Nach seiner Rede händigte Fabritius dem Landsmann vor zahlreichem Publikum die Urkunde nebst Medaille aus. mehr...

Kommentare

Artikel wurde 16 mal kommentiert.

  • Karin Decker-That

    1Karin Decker-That schrieb am 30.08.2017, 09:19 Uhr:
    Es fällt schwer, sich ein realistisches Bild von unserem Superstar Peter Maffay zu machen (welcher übrigens das Thema Restitution in mehreren Interviews als „Revanchismus“ bezeichnet hat; er sammelt seine Immobilien in Siebenbürgen auf andere Weise). Ob die Zustände in Radeln dem „Wohle der dort lebenden Menschen“ dienen, ist durchaus fraglich.

    Der Offene Brief des Journalisten und Umweltaktivisten Hans Hedrich aus Schäßburg nährt jedenfalls Zweifel an der gesamten gegenseitigen Auszeichnungskultur der Herren Dr. Bernd Fabritius, Michael Schmidt, Peter Maffay und anderer „Haferländer“:

    Tabaluga trampelt durch Transylvanien
  • H. Binder

    2 • H. Binder schrieb am 30.08.2017, 10:46 Uhr:
    Gleich und Gleich gesellt sich gern!
    Mein Vorschlag:
    Einen Titel Dr.h.c. auch für Peter Maffay.
  • Christian Schoger

    3Christian Schoger schrieb am 30.08.2017, 11:17 Uhr:
    Vielleicht machen sich obige Kritiker einmal die Mühe nachzulesen, von wem und wofür Peter Maffay bisher ausgezeichnet worden ist. Neben seiner überragend erfolgreichen Karriere als Musiker wird besonders das langjährige soziale Engagement unseres Landsmannes, sein Eintreten gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus allgemein anerkannt und gewürdigt. Man kann im Internet erfahren, wieso dem Ehrenbürger und Kulturbotschafter Kronstadts u. a. der Leibniz-Ring, das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, die „Auszeichnung für Zivilcourage“ des Heinrich-Heine-Kreises, die Buber-Rosenzweig-Medaille "für sein entschiedenes Eintreten gegen antisemitische und rassistische Tendenzen in Politik, Gesellschaft und Kultur" und viele weitere Ehrungen zuerkannt wurden.
  • gogesch

    4gogesch schrieb am 30.08.2017, 11:46 Uhr:
    Mit der Auflistung der Auszeichnungen von Maffay nimmt der Druck im Kuktatopf nicht wirklich ab.
  • Christian Schoger

    5Christian Schoger schrieb am 30.08.2017, 11:57 Uhr:
    Es ist doch nicht falsch, sich vorher kundig zu machen, ehe man urteilt.
    Mir ist bewusst, wie (vor)schnell sich gerade manch gehässig anmutender Kommentar mit Pseudonym versehen hinschreiben lässt und wie leichtfertig in diesem Falle prominente Mitmenschen abgewertet werden (weil man selbst sich dann besser, großartiger wähnt?).
  • gogesch

    6gogesch schrieb am 30.08.2017, 12:14 Uhr:
    Das Thema wird eh vor Gericht mit dem Spiegel geklärt, ob wir uns die Finger hier jetzt wund schreiben oder nicht. Da wird kein Kulturpreis der Siebenbürger Sachsen Einfluss drauf nehmen.
    Mich hätte es wahnsinnig gefreut, wenn Maffay bei einem seiner Songs auf die Bühne am Großen Ring in Hermannstadt gesprungen wär.
    Übrigens: mir einem Klick können Sie sehen, dass wir hier nicht über Pseudonyme reden.
  • Christian Schoger

    7Christian Schoger schrieb am 30.08.2017, 12:33 Uhr:
    Beitrag um 12:34 Uhr von Moderation geändert.
    Wer als User angemeldet ist, kann Ihren Namen mit einem Klick feststellen. Das gilt aber nicht für Forenbesucher, die nicht Mitglied sind, denn die können unangemeldet Ihr Profil nicht lesen. Es gibt daneben etliche Pseudonyme, gelegentlich sogar Trolle...
  • Doris Hutter

    8Doris Hutter schrieb am 30.08.2017, 23:36 Uhr:
    Was mich an Peter Maffay besonders beindruckt hat, war seine kurze und so gehaltvolle Rede vor einigen Jahren an Pfingstsonntag vor der Schranne in Dinkelsbühl: Er sprach die jungen Leute an und riet ihnen, in die Welt zu gehen und dort Erfahrungen, darunter Toleranz zu sammeln. Großartig war die Rede, jedes Wort wertvoll!
  • marzi

    9marzi schrieb am 31.08.2017, 13:37 Uhr:
    Der 1949 in Kronstadt geborene Preisträger ist als erfolgreichster Musiker siebenbürgisch-sächsischer Herkunft


    War/ist Peter Maffay wirklich ein Siebenbürger Sachse?
  • Christian Schoger

    10Christian Schoger schrieb am 31.08.2017, 15:46 Uhr:
    @marzi: Ja, so identifiziert sich Peter Maffay selbst, etwa in einem Focus-Interview im vergangenen Jahr:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/peter-maffay-im-interview-es-gab-schon-immer-menschen-bei-uns-die-ihre-schwierigkeiten-hatten-mit-zuwanderern_id_5645486.html
    Peter Maffay: "In Rumänien lebten bis vor kurzem viele deutschstämmige Menschen. Das Land ist sehr geprägt von der Ethnie der Siebenbürger Sachsen, zu der ich auch gehöre."
  • H. Binder

    11 • H. Binder schrieb am 31.08.2017, 20:53 Uhr:
    marzi: Was soll Ihre Frage? Natürlich ist Peter Maffay ein Siebenbürger Sachse.
    Mein vorheriger Kommentar bezieht sich auch nicht auf seine Herkunft, sondern auf seine Lebensart und seinen Lebensstil.
    Obwohl er noch mit seiner vierten Frau verheiratet ist, lebt er seit knapp einem Jahr mit seiner jungen Freundin zusammen. Das geht mich zwar nichts an, aber als Vorbild kann ich ihn nicht sehen.
    Trotzdem schätze ich ihn als einen großen und engagierten Musiker.
  • kokel

    12kokel schrieb am 02.09.2017, 08:10 Uhr:
    Da ist was dran. Vielleicht hat ja unser Volksheld Vorbilder wie G. Schröder oder J. Fischer...
  • gogesch

    13gogesch schrieb am 02.09.2017, 09:51 Uhr:
    Unser Volksheld???? Warum?
  • kokel

    14kokel schrieb am 02.09.2017, 11:54 Uhr:
    Nun, lieber @gogesch, im Unterschied zu dir und mir ist der Peter ziemlich bekannt...
  • gogesch

    15gogesch schrieb am 02.09.2017, 12:11 Uhr:
    muss er dann gleichzeitig ein Held sein? oder meintest du ein Frauenheld?
  • kokel

    16kokel schrieb am 02.09.2017, 12:58 Uhr:
    Anscheinend hat unser Peter multilaterale Talente...

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.