14. August 2021

Nachbarschaft Rosenau feiert Brauchtumssonntag

Endlich wieder ein Fest! Endlich wieder gemütlich beisammensitzen! Unser Brauchtumssonntag am 4. Juli war nach der verordneten, langen Pause die erste Veranstaltung mit dem Flair „wie damals“. Frühschoppenstimmung herrschte auf unserer Festwiese – der Musikverein Rosenau musizierte mit großer Besetzung; die Kellnerinnen sausten zwischen den zahlreichen Gästen mit vollbeladenen Tabletts umher; herrlich gebräunte Bratwürstl und eine große Auswahl an hausgemachten Torten und Kuchen ließen keine Wünsche übrig.
Der Musikverein Rosenau musizierte mit großer ...
Der Musikverein Rosenau musizierte mit großer Besetzung auf der Festwiese. Foto: Franz Peter Seiler
Wie immer hat uns eine Abordnung der Goldhauben- und Kopftuchgruppe Seewalchen am Attersee mit Obfrau Maria Bramerdorfer besucht. Wir freuen uns sehr über das gute, freundschaftliche Verhältnis! Wir durften einige Vertreter der politischen Parteien und der verschiedenen Vereine begrüßen. Der Seewalchner Pfarrassistent Markus Himmelbauer mischte sich auch unter unsere Gäste – wir wünschen ihm auf diesem Weg alles Gute und Gottes Segen! Auch unseren Bundes- und Landesobmann Manfred Schuller sowie Bundesobmann-Stellvertreter Ludwig Niestelberger durften wir willkommen heißen. Wir sagen Danke an alle Helfer und Helferinnen, die ihre Arbeitskraft und ihre Freizeit unserem Verein zur Verfügung stellen. Allen Kuchenspenderinnen mit ihren liebevoll zubereiteten Torten und Kuchen ein herzliches „Vergelt’s Gott“! Und ein großes Dankeschön geht an unseren „Wirt in der Rosenau“, Manfred Heistinger, der uns mit seiner Zapfanlage im größten Trubel ausgeholfen hat. Egal, was nachbesorgt werden muss, bei Manfred können wir alles problemlos bekommen. Dem Musikverein Rosenau hat er sogar eine Kiste Bier gespendet. Danke vielmals!

Sonja Lehner

Schlagwörter: Oberösterreich, Nachbarschaft Rosenau, Brauchtumsveranstaltung

Bewerten:

17 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.