19. November 2016

Druckansicht

RTI Saksesch Radio feiert zehnjähriges Bestehen

Als im Jahre 2006 die Idee eines Internetradios entstand und der Grundstein dafür gelegt wurde, dachte keiner daran, dass sich aus dieser Idee ein großartiges Projekt entwickeln würde. Zehn Jahre später ist RTI Saksesch Radio ein etablierter Sender, der auch weit über die deutschen Grenzen hinaus Hörer hat.
Dahinter steckt natürlich der große Ehrgeiz und die Power vieler ehrenamtlicher Mitarbeiter – vielen Dank für ihren Einsatz! Und wer so feste arbeitet, soll auch gebührend Feste feiern! In den „Siebenbürger Partyfreunden“ haben wir den idealen Partner gefunden, um unser zehnjähriges Jubiläum zu feiern. Die zwei Vereine verbinden einige Gemeinsamkeiten: der ehrenamtliche Einsatz für die Gemeinschaft, der Gedanke, Menschen zu verbinden und zusammenzubringen, und natürlich die Liebe zur Musik und zum Feiern.

Nach mehrmonatigen Vorbereitungen fand am 5. November in der Wolfgang-Graf-Halle in Scheinfeld der große „Dirndl- und Trachtenball“ samt zehnjährigem RTI-Jubiläum statt. Für eine ständig volle Tanzfläche sorgten die „Silver-Stars“. Als musikalische Überraschungsgäste konnten wir Agatha Singer und Harry Schiller gewinnen, die den Abend ehrenamtlich mit ihren Auftritten bereicherten und zu einem unvergesslichen Fest gemacht haben – vielen Dank Agatha und Harry! Das RTI-Team beim Fest in Scheinfeld, von links: ...Das RTI-Team beim Fest in Scheinfeld, von links: Jürgen Schiel, Reinhardt Linder, Anna Linder, Bettina Mooser, Rose-Marie Rietgraf, Daniel Costea, Chrissie Schuller, Martin Ramser, Lucy Widmann, Harry Schiller, Agatha Singer, Agnes Welter. Foto: Arnold Klein Großen Anklang fand auch die Tombola, die dank der großzügig bestückten und gespendeten „Fresskörbe“ der siebenbürgischen Metzgereien Winklers Wurst (Rheda-Wiedenbrück) und Hermann (Esslingen) zwei reizvolle Hauptpreise und zahlreiche weitere Preise und Trostpreise zu bieten hatte. Den Metzgereien, den musikalischen Live-Acts, allen Gästen, besonders den treuen RTI-Hörern, die zum Teil von weit her angereist waren, dem Fotografen Arnold Klein, dem RTI-Team und schließlich den „Siebenbürger Partyfreunden“ möchten wir unseren großen Dank aussprechen, dass wir so ein rauschendes Fest feiern konnten.

Wo kann man RTI hören? Im Internet auf www.rti-radio.de, über die RTI-Smartphone-Apps, über ein WLAN-Radio und über das Festnetz-Telefon. Ja, über das Telefon kann man Radio hören! Das ist besonders für ältere Menschen geeignet, die kein Internet haben. Mit einer Festnetz-Flatrate und Lautsprechern wird so mancher siebenbürgisch-sächsische Haushalt am Sonntagvormittag z. B. mit schöner Blasmusik bereichert. Telefon: (03 45) 4 83 41 12 71 oder (09 31) 6 63 99 20 58.

Chrissie Schuller, Agnes Welter

Schlagwörter: Internetradio, RTI

Nachricht bewerten:

16 Bewertungen: o

Neueste Kommentare

Artikel wurde 2 mal kommentiert.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz