29. Oktober 2019

Druckansicht

Spenden für Zimmereinrichtungen im Schloss Horneck

Durch Ihre Spende können Sie mit der Namensgebung eines Zimmers im Kultur- und Begegnungszentrum Schloss Horneck sich selbst und einem siebenbürgischen Ort Ihrer Wahl ein Denkmal setzen! Die Inneneinrichtung der 30 Übernachtungszimmer wird nicht öffentlich gefördert und kann nur aus Spenden bestritten werden. Ende Oktober 2019 werden die ersten Einrichtungen bestellt und gefertigt, im Juli 2020 wird das Kultur- und Begegnungszentrum eröffnet.
Eine Zimmereinrichtung enthält: Doppelbett, Nachtschränkchen, Schrank, Schreibtisch, Regal, Stühle, Fernseher, Lampen, Badmöblierung, nötige Dekoration, Ausstattung der Fluranteile und einiges mehr. Sie kostet im Schnitt 10.000 Euro je Zimmer. Helfen Sie uns, das Großprojekt Schloss Horneck gemeinsam zu Ende zu führen!

Schilder mit dem Geburtsort und Namen der Spender werden neben den Zimmertüren auf dem Flur angebracht.

Folgende Spendensummen sind Voraussetzung für ein Zimmerschild:

• Spende 10.000 Euro = Der vom Spender gewünschte siebenbürgische Ortsname (zum Beispiel der Geburtsort des Spenders oder der Name der spendenden HOG) wird Name des Zimmers, der Spender wird darunter auf dem Schild genannt.

• Spende 5.000 Euro = Zwei Spender werden auf einem Schild namentlich genannt, ein siebenbürgischer Ortsname wird Name des Zimmers.

Vereine können sich einen Ort aus Siebenbürgen als Name für ihr gespendetes Zimmer aussuchen.z ... Zusätzlich wird es in jedem Zimmer eine Mappe geben, in der auf der ersten Seite über den jeweiligen Spender und über den namengebenden Ort berichtet wird. Ein großes Bild der jeweiligen Kirchenburg oder eines anderen Baudenkmals wird in dem Zimmer hängen. Das Design der Zimmer- und ­Namensschilder wird mit dem Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg abgestimmt, entsprechend gefertigt und angebracht. Wir bitten um Verständnis, wenn wir auf abweichende Wünsche nicht eingehen können. Persönliche Daten werden nur mit Zustimmung des Spenders genannt, sowohl in den Zimmermappen als auch in den Medien.

Einen wertvollen ethischen Gewinn gibt es für die Spender obendrein! Denn sie bewahren ein wichtiges geschichtliches Baudenkmal in Deutschland, erhalten und schützen die über 875 Jahre alte, deutschsprachige siebenbürgische Kultur und fördern lebendige Kultur und Begegnung auf Schloss Horneck.

Herzlichen Dank den ersten Spendern für je eine Zimmereinrichtung: Dr. Axel Froese, Rosemarie Potoradi, Daniel Schobel, Roswitha Flurer-Rhein, Siebenbürgisch-Sächsische Jugend in Deutschland (SJD) und Landesverband Baden-Württemberg des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland.

Heidrun Negura


Folgendes Konto „freut“ sich auf Ihre Spende:
Siebenbürgisches Kulturzentrum „Schloss Horneck“ e.V.
Bank: VR Bank Dinkelsbühl eG
IBAN: DE21 7659 1000 0000 0313 13
BIC: GENODEF1DKV
Herzlichen Dank!

Wichtig zu wissen: Im Verwendungszweck geben Sie bitte „Spende für Zimmereinrichtung“, Namen, Wohnort, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder den Wunsch nach Anonymität an. Spendenbescheinigung wird Ihnen zugestellt. Wir melden uns bei Ihnen telefonisch oder per Mail, um ein schriftliches Einverständnis für die Nennung Ihrer persönlichen Daten zu erhalten (Datenschutz). Gerne beantworten wir all ihre Fragen direkt. Kontakt: Siebenbürgisches Kulturzentrum „Schloss Horneck“ e.V., Schloss Horneck, 74831 Gundelsheim, Telefon: (06269) 4275619, Fax: (06269) 4272836, E-Mail: info[ät]schlosshorneck.de, Homepage: www.schloss-horneck.de.

Schlossverein und Kultur­gruppen bei Weihnachtsmarkt in Gundelsheim

Ihren traditionellen Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende vom 29. November bis 1. Dezember stellt die Stadt Gundelsheim am Neckar unter das Motto „Genuss, Kultur und Altstadtflair“. Der Schlossverein und der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland werden zum vierten Mal in Folge beim Weihnachtsmarkt in Gundelsheim präsent sein.

Der Siebenbürgische Weihnachtsstand am Rathaus in Gundelsheim hat folgende Öffnungszeiten: Freitag von 17.00-22.00 Uhr, Samstag von 15.00-22.00 Uhr, Sonntag von 15.00-21.00 Uhr. Wie in jedem Jahr gibt es am Weihnachtsstand einen Verkauf zugunsten des Schlossvereins.

• Essen und Trinken am Stand: Salzgebäck, Nussstriezel, heißer „Blonder Engelswein“ und „Roter Nikolauspunsch“

• Zum Mitnehmen: verzierte Nikolauspäckchen, siebenbürgisches Kleingebäck, gebastelte Weihnachtsanhänger u.a.

Schlagwörter: Schloss Horneck, Kulturzentrum, Spendenaufruf, Weihnachtsmarkt, Gundelsheim

Nachricht bewerten:

28 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Dezember 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. Januar 2020
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz