25. Dezember 2021

Ich schenke dir ein Weihnachtsglöckchen

Gedicht von Sigrid Lander-Foof
Ich schenke dir ein Weihnachts­glöckchen,
sein Klang ist hell und klar und rein.
Das Glöckchen läutet still und leise
die Weihnachtszeit auf Erden ein.

Das Glöckchen soll für Dich heut klingen,
ich bin so froh, dass es Dich gibt!
Es soll die Weihnachtsbotschaft bringen,
erinnern, dass Gott Dich sehr liebt!

Das Glöckchen läutet für den Frieden,
es klingt weit in die Welt hinaus,
es bringt Vertrauen, Liebe, Segen
in jedes Herz und jedes Haus.

Sigrid Lander-Foof, Böblingen

Schlagwörter: Weihnachten, Gedicht, Lyrik

Bewerten:

14 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.