12. Dezember 2002

Druckansicht

"Banater Deutsche im Wandel der Zeit"

Der deutsch-rumänische Schriftsteller Franz Marschang veröffentlichte vor kurzem unter dem Titel „Wo sind sie geblieben...? Das Banat und die Banater Deutsche im Wandel der Zeit“(Verlag Haus der Heimat, Karlsruhe 2002, 118 Seiten, 112 Abbildungen, ISBN 3-929431-15-7) einen dokumentarisch angelegten Band zur Geschichte der Banater Schwaben, von der Einwanderung bis zum Untergang als Volksgruppe.
Hauptanliegen der Darstellung ist der Nachweis, dass der rumänische Nationalismus diesen Untergang vorsätzlich betrieb. Den Buchpreis von 17 Euro rechtfertigen schon allein die über 100 dokumentarischen Farbbilder. Franz Marschang erregte nach seiner Umsiedlung in die Bundesrepublik Deutschland (1977) Aufmerksamkeit durch seine Beiträge in der Zeitung „Der Donauschwabe": Berichte, kritische Analysen und Kurzerzählungen über die Lage in Rumänien und den Schicksalsweg der Banater-Schwaben in der Nachkriegszeit. Zu beziehen ist das Buch im Haus der Heimat, Moltkestraße 29 a, 76133 Karlsruhe.

T. C.

Wo sind sie geblieben...?
Franz Marschang
Wo sind sie geblieben...?

Gebundene Ausgabe

Jetzt bestellen »

Nachricht bewerten:

2 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Dezember 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

9. Januar 2019
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz