3. März 2003

Bergel über die Securitate-Akten

Einen Vortrag zum Thema „Einblick in die Securitate-Akten“ hält der Schriftsteller und Journalist Dr. h. c. Hans Bergel am Montag, dem 3. März, 19.00 Uhr, in Augsburg.
Der Vortrag findet in der Reihe "Verständnis füreinander" im Gemeindesaal der St. Andreaskirche, Eichendorffstraße 41, in Augsburg statt.

Aus dem Manuskript zum zweiten Band des Romans „Wenn die Adler kommen“ wird Bergel am 10. April, 19.00 Uhr, im Haus des Deutschen Ostens in München lesen.

Am Montag, dem 7. April, 19.00 Uhr, bietet Meta Josef in der Vortragsreihe „Verständnis füreinander“ eine Dia-Tonvorführung zum Thema „Poesie einer Karpatenlandschaft. Wanderung zwischen Bucegi und Königstein im Wechsel der Jahreszeiten“. Der Vortrag findet wie gewohnt im Gemeindesaal der St. Andreaskirche, Eichendorffstraße 41, in Augsburg statt.

Montag, den 5. Mai, 19.00 Uhr, spricht Mathias Pelger, ehemaliger Stadtpfarrer von Kronstadt, über „Perspektiven der evangelischen Kirche und der Siebenbürger Sachsen in Rumänien“. Auch dieser Vortrag findet im Gemeindesaal der St. Andreaskirche in Augsburg statt.

Bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.