8. Mai 2003

Maisingen in Michelsberg

Michelsberg. - Mit dem Lied "Der Mai ist gekommen" wurde auf der Burg in Michelsberg nicht nur der Wonnemonat begrüßt, sondern auch an eine Tradition wieder aufgenommen.
Rund 50 Leute aus dem Ort, aber auch aus Heltau und Hermannstadt beteiligten sich an diesem "Maisingen" mit Trompeten- und Posaunenbegleitung in den Morgenstunden zu Monatsbeginn. Im Burghof rund um die romanische Basilika erklangen weitere Lieder, darunter auch in sächsischer Mundart und nicht zuletzt "Siebenbürgen, Land des Segens". Zum Abschluss gab es für alle Teilnehmer in der Dorfkirche einen Gottesdienst mit Abendmahl.

mo

Bewerten:

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.