21. Oktober 2017

Druckansicht

Dobringer wählen jungen Vorstand

Liebe Dobringer und Freunde unserer Gemeinde, am 16. September trafen wir uns in Mammendorf zum Heimattreffen mit Gottesdienst, Wahl des neuen HOG-Vorstandes und geselligem Beisammensein unserer Gemeinschaft.
Auf warmherzige Begrüßungsworte von Maria Hamlescher folgte der Hinweis, den Blick zur Decke des Bürgersaals zu richten, und wir erspähten die eigens gehisste Dobringer Fahne. So konnte sie uns ein wertvolles Erinnerungsstück an die Heimat während des Gottesdienstes sein, welchen Pfarrerin Sabine Huber engagiert leitete mit persönlichen Eindrücken zur Dobringer Kirchenburg aus dem August dieses Jahres. Während des Treffens tauschten sich die Dobringer intensiv aus und ließen Erinnerungen wach werden, z.B. an die beeindruckende Atmosphäre beim diesjährigen Heimattreffen in und um Hermannstadt Anfang August.

Das dort entzündete Feuer der Begeisterung versprühte hoffnungsvolle Funken in der alten Heimat und über alle Grenzen hinweg bis zu uns. Die große Zahl junger Teilnehmer bei beiden Treffen zeigt sich auch am Engagement für Dobring im neuen, verjüngten HOG-Vorstand: 1. Vorstand Ludwig Beeg, 2. Vorstand Anita Nietsch und Schriftführerin Christine Kloß sowie die weiterhin amtierende Kassenwartin Theresia Schuster und Kassenprüferin Maria Zultner. Wir bedanken uns herzlich bei Maria Hamlescher, Agneta Nietsch sowie Brigitte Krauss für ihr langjähriges Ehrenamt für unsere HOG und für die Vorbereitung dieses Treffens. Sie bleiben uns mit Erfahrung und Rat erhalten. Alter und neuer Vorstand der HOG Dobring, von ...Alter und neuer Vorstand der HOG Dobring, von links: Christine Kloß, Theresia Schuster, Brigitte Krauss, Ludwig Beeg, Maria Hamlescher, Maria Zultner, Anita und Agneta Nietsch. Foto: Martin Schuster Mit Speis und Trank stets reichlich versorgt, nahm die Geselligkeit ihren Lauf beim gemeinsamen Tanzen zu Klängen der Musikband TOP40. Ihre Textsicherheit durften schließlich Vertreter aller Generationen im Gesangskreis zu Helmuts Akkordeonkünsten prüfen. Der Vorstand freut sich schon jetzt auf die nächsten Veranstaltungen und auf ein Wiedersehen andernorts – hoffentlich schon früher als in zwei Jahren.

Agnetha Stenzel, Burghüterin von Dobring. ...Agnetha Stenzel, Burghüterin von Dobring.Die Dobringer trauern um ihre ehemalige Burghüterin und Kirchendienerin Agnetha Stenzel, geboren am 20. Oktober 1930 in Dobring. Von ihrem Tod – sie starb am 8. September 2017 im Alter von 87 Jahren im Pflegeheim Scholten – haben wir leider erst nach unserem Heimattreffen erfahren. Hiermit danken wir herzlich den Mitarbeitern des Pflegeheimes unter der Leitung der Familie Lazar, die sich in den 20 Jahren rührend um sie gekümmert haben. Das Heim hat noch etliche offene Rechnungen für die Beerdigung und ärztliche Versorgung zu begleichen. Wer dazu einen Beitrag leisten möchte, kann gerne eine Geldspende auf das Konto der HOG überweisen. Bitte kontaktiert hierzu Theresia Schuster unter Telefon: (08208) 8347.

Ludwig Beeg




Schlagwörter: Dobring, Führungswechsel, HOG-Treffen

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Januar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Februar 2020
11:00 Uhr

3. Ausgabe vom 25.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz