30. Dezember 2019

Adventsfeier der HOG Burgberg

Am 1. Dezember fanden sich zahlreiche Burgberger Landsleute zur ersten Adventsfeier der HOG Burgberg in Zuchering bei Ingolstadt ein.
Es sollte ein wunderschöner besinnlicher Nachmittag werden. Nachdem der HOG-Vorsitzende Georg Schuster die Anwesenden herzlich begrüßt hatte, ging es mit dem geistlichen Teil weiter. Wir hatten hierfür unseren aus Burgberg stammenden Pfarrer i.R. Wilhelm Lienerth eingeladen. Außer der Andacht hielt er später auch einen wunderbaren, interessanten Vortrag über die Bedeutung des Lichterts und des Lichtertsingens. Gerne erinnern wir uns an diesen schönen Brauch, der auch in Burgberg jedes Jahr an Heiligabend gepflegt wurde.
Georg Schuster (links) begrüßt den Burgberger ...
Georg Schuster (links) begrüßt den Burgberger Chor. Foto: Mariana Radrich
Nach der faszinierenden Darbietung des Burgberger Chors sagten mehrere Kinder Adventsgedichte auf. Bei Kaffee und Kuchen (unsere Frauen hatten auch diesmal ein leckeres Kuchenbüfett vorbereitet), freudigem Wiedersehen und schönen Gesprächen ging es dann weiter bis in die Abendstunden. Georg Schuster hob hervor, dass nach einem gelungenen Jahr 2019 mit zahlreichen Veranstaltungen wie Grillfest, Teilnahme am Trachtenumzug in Dinkelsbühl, Burgberger Treffen im Heimatort, Rumänienausflug und Adventsfeier auch 2020 viele interessante Veranstaltungen geplant sind. Unter anderem soll jedes Jahr ein mehrtägiger Ausflug zur Stärkung des Zusammenhalts angeboten werden. Selbstverständlich wird auch eine Fahrt zum Großen Sachsentreffen im August 2021 in Hermannstadt zu gegebener Zeit organisiert.

Auf Vorschlag unseres Pfarrers Wilhelm Lienerth sangen wir die auch in Burgberg gerne gesungenen Lieder „Stille Nacht, heilige Nacht“ und „Am Weihnachtsbaum“ und dachten voller Wehmut an die schönen Jahre in der Heimat. So verbrachten wir einen unvergesslichen Tag. Mein Dank geht an Pfarrer Lienerth, der hoffentlich auch bei der nächsten Adventsfeier dabei sein wird.

Georg Schuster



Schlagwörter: Adventsfeier, Burgberg, Ingolstadt

Bewerten:

13 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.