20. Februar 2020

Roter Teppich im Heiligenhof: Schäßburger Fasching via Hollywood

Als flotte Polonaise schlängeln wir uns beschwingt und lachend im schön geschmückten Saal, während uns Gogo fleißig filmt und knipst. Wieder stellt er die Bilder „geheim“ ins Netz. So sehen später auch die, die nicht dabei sein konnten, unsere gute Stimmung und schönen Kostüme beim Schäßburger Fasching am 25. Januar im „Heiligenhof“ in Bad Kissingen.
Die Feier entführt uns diesmal in die Welt des Films: „Cabaret“, „La dolce Vita“, „Schneewittchen“, „Rotkäppchen“, 20er Jahre Filme, „Wüstensand“ usw. Für die ausgezeichnete Musik sorgt wieder Volker. Schon vormittags, als wir den Saal zusammen schmückten, stimmte er uns auf den Fasching ein. Nach der Polonaise stolzieren wir als Paare oder allein über den roten Teppich und genießen das „Rampenlicht“! Gogo und andere „Fotografen“ lassen ihre Kameras blitzen und wir fühlen uns (fast) wie in Hollywood. Doch nun ist das reiche Büfett eröffnet, danach tanzen und lachen wir bis in den Morgen.
Die ausgelassene Schäßburger ...
Die ausgelassene Schäßburger Faschingsgesellschaft mit über 60 Teilnehmern. Foto: Hans Gottschling
Es begann schon Freitagabend sehr schön: An einem langen Tisch saßen wir an die 40 Faschingsfreunde bis spät nachts und aßen unsere leckeren, mitgebrachten sächsischen Delikatessen: Brot, Käse, Wurst, Grieben, Schinken, Kuchen usw. Diesmal waren insgesamt über 60 Faschingslustige dabei. Warum kommen alle so gerne? Ingeborg Kirschlager aus Nagold hat beim Wiedersehen den Eindruck, dass sie sich von den meisten erst gestern mit einem „Servus“ verabschiedet hätte. Auch ist sie jedes Mal neugierig auf die Kostüme zu dem Motto. Sie mag die gute Stimmung, das Tanzen, die Gespräche, das „Flair der Bergschulgemeinschaft“. Für Edith Sofalvi aus Heilbronn ist der Schäßburger Fasching wie Nach-Hause-Kommen, und die Freude des Wiedersehens beeindruckt sie jedes Mal.

Für die gelungene Organisation sorgten wieder Sigrun Kelp mit Karlutz, Ingrid und Johannes. Nächstes Jahr treffen wir uns zum Schäßburger Fasching am 23. Januar 2021 erneut im „Heiligenhof“ unter dem Motto: „Auf unsrer Wiese geht etwas … Im Wald und auf der Heide, da hab’n wir uns’re Freude“. Wir freuen uns auf unser Wiedersehen in Bad Kissingen!

Mehr unter www.schaessburg.net.

Melita Tuschinski

Schlagwörter: Schäßburg, Fasching, Heiligenhof

Bewerten:

19 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.