12. September 2020

Virtuelle Europeade für 6000 Trachtenträger aus mehr als 20 Ländern

Das Coronavirus blockte das größte europäische Festival zur Begegnung von Menschen aus allen Regionen des Kontinents: die Europeade fand daher erstmals online statt. Mit dabei vor den heimischen Bildschirmen waren die Mitglieder der Vereinigten Siebenbürgischen Tanzgruppen des Landes Bayern. „Wir feiern die Begegnung der Völker Europas dieses Jahr virtuell“, erklärt Rüdiger Heß, der Präsident des Internationalen EUROPEADE Komitees (IEK). Zu sehen waren die Siebenbürger Sachsen aus Geretsried, München, Ingolstadt, Herzogenaurach und Nürnberg in mehreren Filmen, die während des fünftägigen Festivals gezeigt wurden, zum Beispiel bei der Eröffnung/Opening Ceremony (siehe [url=Das Coronavirus blockte das größte europäische Festival zur Begegnung von Menschen aus allen Regionen des Kontinents: die Europeade fand daher erstmals online statt. Mit dabei vor den heimischen Bildschirmen waren die Mitglieder der Vereinigten Siebenbürgischen Tanzgruppen des Landes Bayern. „Wir feiern die Begegnung der Völker Europas dieses Jahr virtuell“, erklärt Rüdiger Heß, der Präsident des Internationalen EUROPEADE Komitees (IEK). Zu sehen waren die Siebenbürger Sachsen aus Geretsried, München, Ingolstadt, Herzogenaurach und Nürnberg in mehreren Filmen, die während des fünftägigen Festivals gezeigt wurden, zum Beispiel bei der Eröffnung/Opening Ceremony (siehe https://www.youtube.com/watch?v=at9Hz_A80bg).
Ohne Corona wären die Siebenbürger am 5. August nach Litauen gereist. Am Mittwoch hätten die litauischen Folkloregruppen das regionale Kulturgut vorgestellt. Bei der Europeade in Frankenberg vor einem Jahr hatte Bürgermeister Vytautas Grubliauskas mit einem beeindruckenden Jazz-Solo auf Trompete und mit Gesang 6000 Trachtenträger zum größten Folklore-Event nach Klaipeda (Memel) eingeladen. „Das gab es noch nie; wir waren alle geplättet“, sagt Gerlinde Zurl-Theil, die langjährige Organisatorin der siebenbürgischen Gruppe. Eingefädelt hatte die musikalische Einladung IEK-Präsident Rüdiger Heß. „Ich wusste, dass Vytautas Grubliauskas ein international ausgezeichneter litauischer Jazz-Musiker und Musikpädagoge war, bevor er Bürgermister der gut 150000 Einwohner zählenden Stadt Klaipeda geworden ist.“ In dieser Metropole Litauens hätten dann von Donnerstag bis Sonntag rund 6000 Trachtenträger gesungen, getanzt und musiziert.
Siebenbürger Sachsen bei Europeade in Viseu, ...
Siebenbürger Sachsen bei Europeade in Viseu, Portugal 2018. Foto: Anneliese Böhm
Vom 5. bis 9. August wurde die ursprünglich für Klaipeda geplante Veranstaltung durch ein virtuelles Treffen ersetzt. Das fünftägige Programm bei „Europeade 2020 – virtuell zusammen“ bestand aus Vorführungen, Paraden und Bällen. Hunderte von Gruppen aus Portugal bis in die baltischen Staaten, von Zypern bis Schottland teilten einen einzigartigen Moment der Kultur und Freundschaft. „Und jeder ist eingeladen, dies mit zu erleben“, unterstrich Heß.

Die EUROPEADE hat seit 1964 Tänzer, Sänger und Musiker aus Europa zu einem gemeinsamen Festival zusammengebracht, das bisher in 34 verschiedenen Städten und mehr als 20 Ländern stattfand. Dabei war es nie ein Wettbewerb, sondern ein Miteinander. „Wir leben die Einheit Europas in ihrer abwechslungsreichen Vielfalt“, erklärte Präsident Rüdiger Heß. „Wenn Siebenbürger Sachsen zusammen mit Eskimos, Finnen oder Sarden auf die Bühne kommen, lebt Europa!“ Es werde das geleistet, was die Politik in Jahrzehnten nicht geschafft habe, meint Heß: „Die Menschen akzeptieren sich gegenseitig und freuen sich über die Vielfalt des europäischen Kulturguts.“ Die EUROPEADE lasse Europa für die friedlich feiernden Menschen grenzenlos werden.

Im vergangenen Jahr hat die EUROPEADE in der nordhessischen Stadt Frankenberg stattgefunden: 211 Gruppen aus 23 europäischen Ländern mit insgesamt gut 5000 Teilnehmern hatten damals an fünf Tagen Frankenberg zur „heimlichen Kulturhauptstadt Europas“ gemacht, wie Rüdiger Heß vor einem Jahr bei der Abschlussgala sagte.

Gerlinde Zurl-Theil, Ingrid Mattes

Schlagwörter: Europeade, Online, Trachtenträger, Jugend

Bewerten:

14 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.