2. Februar 2012

Rumänien ringt mit kommunistischem Erbe

Im September 2011 haben 14 Stipendiaten der Journalisten-Förderung der Konrad-Adenauer-Stiftung in Rumänien recherchiert, um eine Momentaufnahme des Landes 20 Jahre nach der Wende zu erstellen.
Das Ergebnis sind 19 redaktionelle Beiträge, die aus unterschiedlicher Perspektive das Thema „Rumänien auf dem Weg in die Moderne – Aufarbeitung der Ceauşescu-Diktatur“ beleuchten. Diese Beiträge, weitere Informationen zur Studienreise, eine Chronologie der Ereignisse seit August 1944 sowie Informationen zu den Autoren (einschließlich eines Rechercheblogs) sind unter der Internetadresse www.aufbruch-magazin.de abrufbar.

uk

Bewerten:

17 Bewertungen: –

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.