13. März 2018

Druckansicht

Siebenbürgische Naturwissenschaftler tagen in Gundelsheim

Am Samstag, dem 24. März, und am Sonntag, dem 25. März 2018, findet auf Schloss Horneck in Gundelsheim (Erdgeschoss: Billardsaal) die Frühjahrstagung der Sektion Naturwissenschaften des Arbeitskreises für Siebenbürgische Landeskunde e. V. statt. Dazu laden wir Sie/Euch herzlich ein.
Programm

Samstag, 24. März 2018
Leitung: Prof. Dr. Erika Schneider und Hansgeorg v. Killyen
Vormittag
10.00 - 10.15 Uhr: Begrüßung der Teilnehmer und allgemeine Informationen, kurzer Bericht (März 2017 bis März 2018)
10.15 - 10.50 Uhr: UDO GEDACK (Durlangen/Schwäbisch Gmünd): Rumäniens Măcinberge-Lebensbilder aus dem ältesten Gebirge Europas
10.50 – 11. 30 Uhr: Dr. HEINKE FABRITIUS (Gundelsheim, Siebenbürgisches Kulturzentrum): Moderne und Expressionismus im Schloss: stark, farbenprächtig und unabhängig zeigt sich die Avantgarde des Ostens. Die Kulturreferentin für Siebenbürgen lädt ein zum Rundgang durch die Sonderausstellung "50 Jahre 50 Gemälde".
11.30 -12.15 Uhr: DIETMAR GROSS (Lichtenfels/Deutsch-Weißkirch): Zur derzeitigen Lage des Waldes und der Forstwirtschaft in Rumänien
12.15: Uhr – 12.45: VIKTOR LAMM (Siegertsbrunn): Das Salzbergwerk in Turda

12.45 – 14.15 Uhr: Mittagspause

Nachmittagsprogramm
Moderation Dr. Johannes Hager
14.15 -14.45 Uhr: Prof. Dr. ERIKA SCHNEIDER (Rastatt): Rund um das Einzugsgebiet des mittleren Alt-Flusses in Südsiebenbürgen – die Landschaft und ihre Wandlung unter dem Einfluss des Menschen
14.45 – 15.30 Uhr: Dr. HAINO-UWE KASPER (Brühl/Köln): Rohstoffe der Zukunft. Zukunft der Rohstoffe
15. 30 - 16.00 Uhr: THOMAS SCHNEIDER (Weihenstephan): Monitoring aquatischer Schilfbestände – ein methodischer Vergleich moderner Fernerkundungsansätze am Beispiel Chiemsee
16.00 -16.30 Uhr: HORST HANN (Stuttgart/Tübingen): Schlammvulkane und Salzdiapire in den Ostkarpaten
16.30 – 17.00 Uhr: DR. ALFRED SCHUSTER (Clausthal-Zellerfeld): Gedanken zur Herkunft des Eisens der Heltauer Sichelschmiede (Ende des Mittelalters, beginnende Neuzeit)
17. 00 – 17.30 UHR: JONAS ARNDT und CHURCHFORTRESS GRUPPE (Ute v. Hochmeister-Lamm, Thomas Schneider): Hundertbücheln 2017, Neues von der Churchfortress Gruppe und den Freunden von 100-Bücheln.

17.30 -18.00 Uhr: Diskussion und Fragen

Sonntag, den 25. März

Tagungsleitung und Moderation: Hansgeorg v. Killyen
9.00 - 9.45 Uhr: Dr. ROBERT OFFNER (Speichersdorf/Regensburg): Der Klausenburger Prof. Dr. József Maizner (1828-1902) als Schüler von Ignaz Philipp Semmelweis
9.45 –10.15 Uhr: ELKE TEUTSCH (Tübingen): Zu der Jugendfreundschaft Sigmund Freuds mit Eduard Silberstein (* 1857 in Iași/Jassy, + 1925 in Brăila).
10.15 - 10.45 Uhr: JOHANNES HAGER (Heiligenstadt): Austauschprogramm zwischen dem Nationalpark Rodnaer Gebirge in den Karpaten und dem Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal. Kurzbericht
10.45 – 11.15 Uhr: Luise Stephani (Korb): Über Siebenbürgen zum Cap Dolosman und in den äußersten Südosten Rumäniens
11.15 – 11.40 Uhr: Dr. AXEL FROESE, HEIDI NEGURA (München), DR. EVELYN RUSDEA (Freiburg i. Br.): Aktuelles zum Siebenbürgischen Kulturzentrum Schloss Horneck
11.40 – 12.00 Uhr: Prof. Dr. Erika Schneider und Hansgeorg v. Killyen (Rastatt/Freiburg i. Br.): Naturwissenschaftliche Forschungen von Mitgliedern des Siebenbürgischen Vereins für Naturwissenschaften von 1895-1948 (Buchprojekt)
12.00 – 12.30 Uhr: Dr. ROBERT OFFNER (Speichersdorf/Regensburg): Kommentar zum Stand (Stillstand?) des Vorhabens Internetpräsenz der Sektion Naturwissenschaften

12.30-12.45 Uhr Sektionsangelegenheiten
- Personalia
- Projekte und Vorhaben der Sektion Naturwissenschaften
- Planung der Tagungen und weiterer Veranstaltungen. Publikationen für die Jahre 2018 – 2020
13.00 Uhr Ende der Tagung
Änderungen vorbehalten

Für Zimmerreservierungen stehen folgende Adressen in Gundelsheim und Umgebung zur Verfügung (alle Telefonanschlüsse mit der Vorwahl (06269): Gasthäuser: Schell: 350; Privatzimmer und Pensionen: Seifert: 526, Knoll 532, Beißwanger: 588, Schäfer: 45071, Löber: 1693, Stadler: 8247, Hog: 665, Dewald: 8103, Gehrig: 429093, Weiß: 8168.

Über eine rege Beteiligung sowie Projektideen und Anregungen für die weitere Arbeit würden wir uns sehr freuen. Bezüglich Ihrer/Eurer Teilnahme an der Tagung bitten wir um Antwort telefonisch, über E-Mail oder auf dem Postweg an eine der unten stehenden Anschriften:

Prof. Dr. Erika Schneider, Weserstr. 2, 76437 Rastatt, Telefon: (07222) 30268 oder (07222) 3807-21, erika.schb [ät] t-online.de oder erika.schneider [ät] partner.kit.edu

Hansgeorg v. Killyen, Hauptstraße 23, 79104 Freiburg i. Br., Telefon: (07821) 76923, hakillyen [ät] web.de

Für den Vorstand: Prof. Dr. Erika Schneider und Hansgeorg v. Killyen

Schlagwörter: Sektion Naturwissenschaften, AKSL, Gundelsheim

Nachricht bewerten:

19 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juni 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

27. Juni 2018
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz