19. April 2018

Druckansicht

Siebenbürger Sächsin setzt sich für Umweltschutz in Mexiko ein

Die Siebenbürger Sächsin Claudia Rosina Bara, 1980 in Michelsberg bei Hermannstadt geboren, wanderte 1990 mit ihren Eltern und ihrer Schwester nach Deutschland aus und hat ihren ständigen Wohnsitz in San Luis Potosí, Mexiko. Sie hat kürzlich den Doktortitel in Umweltwissenschaften an der Autonomen Universität von San Luis Potosí erfolgreich verteidigt und den offiziellen Master in Agrarökologie zur Nachhaltigkeit der Landwirtschaft an der Internationalen Universität von Andalusien in Baeza (Spanien) erworben.
Claudia Bara besucht oft ihre Heimatgemeinde Michelsberg. Siebenbürgisch-sächsische Landwirtschaft, Traditionen und Nachbarschaften haben für sie einen hohen Stellenwert – diese Werte fließen in ihre heutige Arbeit ein.

Sie hat einen internationalen Master-Abschluss in Umweltwissenschaften und Ressourcenmanagement mit einem Doppelabschluss von der Autonomen Universität in San Luis Potosí (Mexiko) und der Hochschule Köln (Deutschland). Sie nahm an mehreren Projekten, Weiterbildungskursen und Kongressen teil, mit besonderem Fokus auf nachhaltige (ländliche) Entwicklung, Agrarökologie, biologische Landwirtschaft, partizipatives Biozertifizierungssystem, fairen Handel, Management natürlicher Ressourcen und soziale Verantwortung von Unternehmen. Claudia Bara promovierte als ...Claudia Bara promovierte als Umweltwissenschaftlerin an der Autonomen Universität von San Luis Potosí in Mexiko. Zudem hat Claudia Bara einen Diplom-Abschluss für Internationale Wirtschaft und Interkulturelle Studien von der Hochschule Heilbronn (Deutschland), berufliche und akademische Erfahrung gewann sie durch Aufenthalte in Spanien, Frankreich, Ägypten, Ecuador, Kanada und zuletzt in Mexiko. Ihre Berufung hat sie im Bereich der Agroökologie gefunden und arbeitet zurzeit als Akademische Dozentin an der Universität Querétaro, Mexiko. Als Forscherin arbeitet sie mit Ureinwohnern und Kleinbauern zusammen, um die biologische, gastronomische und kulturelle Vielfalt in Mexiko zu erhalten – das ist einer der Hauptgründe, warum die Siebenbürger Sächsin dort lebt.

Schlagwörter: Umweltschutz, Ökologie, Michelsberg, Südamerika

Nachricht bewerten:

21 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Dezember 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

9. Januar 2019
11:00 Uhr

1. Ausgabe vom 20.01.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz