1. Januar 2021

"Pimpolinos Abenteuer" ab heute als Hörbuch frei verfügbar

Das im Frühjahr 2020 erschienene Kinderbuch Pimpolinos Abenteuer auf Schloss Horneck, geschrieben und illustriert von Ines Handel, erzählt anschaulich und spannend die 800-jährige Geschichte von Schloss Horneck in Gundelsheim am Neckar. Ab 1. Januar ist das Kinderbuch als Hörbuch im Internet frei verfügbar.
Im Mittelpunkt des Buches steht der kleine Clown Pimpolino, der mit seinen Großeltern aus Siebenbürgen einen Ausflug zum Schloss Horneck unternimmt und dort der Fledermaus Pip begegnet. Pip, die auf der Burg wohnt, entführt Pimpolino auf eine Reise durch die Jahrhunderte… (lesen Sie die Besprechung des Buches in der Siebenbürgischen Zeitung Online).

In der Stimme des jungen Schauspielers Konstantin Bez wird Pimpolino zum vertrauten Freund, mit dem Kinder die vielen Geschichten von Schloss Horneck entdecken.

Am 1. Januar 2021 um 17 Uhr wird das Hörbuch auf dem YouTube-Kanal des Vereins Siebenbürgisches Kulturzentrum Schloss Horneck www.youtube.com/schlosshorneck seine Premiere feiern. Danach kann es jederzeit sowohl auf YouTube, als auch unter www.schloss-horneck.de und www.siebenbuergisches-museum.de/de/kulturreferat/aktuelles/ angehört werden.

Die Publikation des Kinderbuchs erfolgte mit Unterstützung des siebenbürgischen Kulturzentrums „Schloss Horneck“ e.V. Die Hörfassung wurde auf Initiative der Kulturreferentin für Siebenbürgen am Siebenbürgischen Museum eingesprochen.

Schlagwörter: Schloss Horneck, Buch, Kinderbuch, Hörbuch, Geschichte, Gundelsheim

Bewerten:

19 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.