5. November 2017

Druckansicht | Empfehlen

Michael-Weiß-Gedenkfeier erinnert an Schlacht von Marienburg

Kronstadt – Bei schönstem Herbstwetter und unter zahlreicher Beteiligung wurde am Stichtag, dem 16. Oktober, der vor 405 Jahren stattgefundenen Schlacht von Marienburg gedacht.
Hier hatten 1612 der Kronstädter Stadtrichter Michael Weiß sowie hunderte Kronstädter und Burzenländer Bürger, darunter Schüler des Honterusgymnasiums, im Kampf gegen den siebenbürgischen Fürsten Gabriel Báthory ihr Leben verloren. Die geistliche Handlung am Marienburger Studentendenkmal nahm der Kronstädter Stadtpfarrer Christian Plajer vor. Wolfgang Wittstock, Vorsitzender des Kreisforums, dankte allen Mitwirkenden, der Evangelischen Kirche A.B., der Burzenländer Blaskapelle, der Honterusschule, dem Bürgermeisteramt, das auch heuer die erforderliche Unterstützung geboten hat, damit die Gedenkfeier unter besten Voraussetzungen stattfinden konnte. Seitens des Bürgermeisteramtes und Kreisforums wurden Kränze an der Gedenkstätte niedergelegt. Anschlie- ßend konnten die Teilnehmer die neu wiederaufgebaute Ritterburg von Marienburg besichtigen.

Dieter Drotleff (ADZ)

Schlagwörter: Marienburg, Gedenkfeier

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« November 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

22. November 2017
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz