Schlagwort: Ökumene

Ergebnisse 1-10 von 15 [weiter]

22. Juni 2018

Rumänien und Siebenbürgen

Erstes dreikonfessionelles ökumenisches Kolloquium in Rumänien

Hermannstadt/Sâmbăta de Sus – „Weil die Menschen die Fähigkeit verloren hatten, miteinander zu kommunizieren, hat ihnen Gott im Turm von Babel die Sprachen vermischt. Ähnlich war das auch mit den Kirchen. Doch wir müssen miteinander reden, damit wir wieder einig werden.“ Mit dieser Botschaft richtet sich der orthodoxe Erzbischof Teodosie von Tomis zur Morgenandacht im Kloster von Sâmbăta de Sus an rund 80 Menschen aus zwei Ländern und drei Konfessionen – Theologen, Kirchenrechtler, Pfarrer, Studenten, Journalisten und sonstige Interessierte. mehr...

10. Mai 2018

Kulturspiegel

Zwei weitere Apfelbäumchen in Hermannstadt und Großau gepflanzt

Zwei weitere Apfelbäumchen in der Veranstaltungsreihe „Zwölf Apfelbäumchen für ein klares Wort“ wurden am 28. und 29. April in Hermannstadt und Großau gepflanzt. Mit einem ökumenischen Pilgerweg, einer Podiumsdiskussion, einem würdigen Gottesdienst am Sonntag Kantate und einem gemütlichen Gemeindefest rundete die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien (EKR) die Feierlichkeiten zum 500. Reformationsjubiläum ab. Das letzte siebenbürgische Apfelbäumchen in der erwähnten Reihe wird am Samstag, 19. Mai, um 10.30 Uhr im Beisein des bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder in Dinkelsbühl gesetzt. mehr...

20. April 2018

Verschiedenes

Humanist und Kirchenmann

Spätestens als bei der erfolgreichen Batull-Pflanzung ein einheimischer Zuschauer dazwischenrief „Der Baum steht aber schief!“, merkte man, dass das 12. Apfelbäumchen in der Schweiz seine Heimat gefunden hatte. mehr...

4. Juli 2014

Aus den Kreisgruppen

Gäubodener Siebenbürger Sachsen feiern Fest der Begegnung

Erinnerungen wachzuhalten, Traditionen und Gemeinschaft zu pflegen, aber auch kraftvoll in der Gegenwart zu stehen, waren die Beweggründe der Nachbarschaft der Gäubodener Siebenbürger Sachsen, am 25. Mai zum Fest im Garten der Kreuzkirche in Geiselhöring einzuladen. Die Schirmherrschaft hatte Josef Zellmeier, MdL, übernommen, die Landsmannschaft der Russlanddeutschen mit ihrem Vorsitzenden Eduard Neuberger und seiner Gattin Emma sorgten für die Kinderbetreuung. mehr...

13. Februar 2014

Kulturspiegel

Ökumenischer Abend mit Buchvorstellung in Bad Windsheim

Die Katholische Pfarrgemeinde St. Bonifaz, die Deutsch-Rumänische Theologische Bibliothek und der Schiller-Verlag Hermannstadt/Bonn laden am Samstag, 15. Februar, zu einer ökumenischen Abendandacht mit Buchvorstellung in die Kirche St. Bonifaz in Bad Windsheim ein. Dazu werden der orthodoxe Erzbischof und Metropolit Serafim von Deutschland, Zentral- und Nordeuropa aus Nürnberg und der Rektor der Diakonie Neuendettelsau, Professor Hermann Schoenauer, Bad Windsheim besuchen. mehr...

7. November 2009

Rumänien und Siebenbürgen

Tagung in Klausenburg: Das Trennende überwinden


Am 6. Juli 1439 wurde in der Hauptkirche von Florenz die Union der römisch-katholischen mit der griechisch-orthodoxen Kirche feierlich beschlossen. 385 Jahre nach dem so genannten Morgenländischen Schisma (1054) wurde die Wiedervereinigung der beiden großen christlichen Glaubensbekenntnisse angestrebt. mehr...

11. Februar 2009

Verschiedenes

Papst Benedikt XVI. würdigt Martin Luther

In der Aufregung um die Aufhebung der Exkommunikation von Bischof Richard Williamson, einem Holocaust-Leugner aus der traditionalistischen Pius-Bruderschaft, ist ein anderer wichtiger Schritt Papst Benedikt XVI. in den deutschen Medien fast vollkommen untergegangen: die Würdigung des Reformators Martin Luther. mehr...

18. November 2007

Rumänien und Siebenbürgen

Ehrendoktor für Kardinal Schönborn

Kardinal Christoph Schönborn ist Ende Okto­ber in Hermannstadt mit dem Ehrendoktorat der orthodoxen Theologischen Fakultät und zudem mit dem Ehrendoktorat der Klausen­burger Babeş-Bolyai-Universität ausgezeichnet worden. mehr...

13. September 2007

Rumänien und Siebenbürgen

Ökumene in Hermannstadt

An der Dritten Ökumenischen Versammlung, die vom 4. bis 9. September in Hermannstadt stattfand, nahmen mehr als 2 500 Christen aus 125 Kirchen teil. Das Kirchentreffen, das unter dem Motto „Das Licht Christi scheint auf uns alle – Hoffnung für Erneuerung und Einheit in Europa“ stand, fand – nach Basel (1989) und Graz (1997) – erstmals in einem orthodoxen Land statt. mehr...

9. September 2007

Rumänien und Siebenbürgen

Im Zeichen der Ökumene: Melanchthon-Ausstellung in Hermannstadt

Am heutigen Sonntag geht in Hermannstadt die 3. Ökumenische Versammlung der europäischen Kirchen zu Ende. Schon am Vorabend der Konferenz, am 3. September 2007, wurde in der Ferula der Hermannstädter Evangelischen Stadtpfarrkirche eine Ausstellung über Philipp Melanchthon, den Weggefährten Martin Luthers, eröffnet. Die Ausstellung „Grenzen überwinden. Die Bedeutung Philipp Melanchthons für Europa“ beschreibt zweisprachig, deutsch und rumänisch, auf jeweils 20 Tafeln das Leben und Wirken des 1497 in Bretten, Baden, geborenen Humanisten und Reformators sowie seine einstige und heutige Bedeutung für Europa und für uns Siebenbürger Sachsen.
mehr...

Seite 1 von 2 [1] [2] · · >|

Liste der häufigsten Schlagwörter

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« August 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

29. August 2018
11:00 Uhr

14. Ausgabe vom 10.09.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz