Schlagwort: Tierschutz

Ergebnisse 1-6 von 6

29. August 2017

Verschiedenes

Einsatz für Tiere und Menschen: Agnes Streinu gründete Tierschutzorganisation in München

„Seit ich denken kann, gehören Tiere zu meinem Leben.“ Die, die das sagt, heißt Agnes Streinu, wurde 1970 in Zeiden als Agnes Klotsch geboren und lebt seit über 26 Jahren in München, wo sie als Bürokauffrau tätig ist. Ihre Gedanken aber, so sagt sie, „gehören überwiegend meinem Geburtsland Rumänien und ich hoffe sehr, dass die soziale Kälte keine Wachstumschance hat und ein Abbau der Vorurteile beginnt“. Ihr Verein „Vision-Hope for Life“ (Vision Hoffnung fürs Leben), den sie 2014 gründete und unter dem Motto „Wir versetzen keine Berge, wir ebnen gemeinsam Wege!“ unter großem Engagement führt, setzt sich für Tiere und Menschen ein und will „den Tierschutz in Rumänien sichtbar und gesellschaftsfähig machen“. mehr...

25. September 2013

Rumänien und Siebenbürgen

Aktionismus gegen Streuner

Bukarest – Der Tod eines vierjährigen Jungen in Bukarest Anfang September löste eine emotional geführte Debatte über den Umgang mit streunenden Hunden aus. mehr...

31. Januar 2012

Rumänien und Siebenbürgen

Mehr Nachsicht für Straßenhunde

Bukarest – Seit Jahresanfang dürfen herrenlose Hunde nur unter Einhaltung strengster Auflagen eingeschläfert werden, erst nachdem alle anderen Maßnahmen gescheitert sind – so das Urteil des rumänischen Verfassungsgerichts. mehr...

5. März 2010

Rumänien und Siebenbürgen

Streunende Hunde bleiben ein Problem

Trotz eines 2007 verabschiedeten Tierschutzgesetzes ergreifen einige Städte in Rumänien radikale Maßnahmen. Die zahlreichen streunenden Hunde machen der Bevölkerung zu schaffen. Während einzelne Kommunen Massentötungen durchführen, setzen sich Tierschutzorganisationen für einen würdevollen Umgang mit den Hunden ein. mehr...

20. September 2006

Rumänien und Siebenbürgen

Kritik an Staatspräsident Traian Basescu

Die deutsche Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat die Verleihung des Konrad-Adenauer-Preis an den rumänischen Staatspräsidenten Traian Basescu, die für den 21. September geplant ist (siehe Siebenbürgische Zeitung), kritisiert. Der frühere Bürgermeister von Bukarest habe versucht, das Streunerhundeproblem durch grausame Tötungsmaßnahmen der Tiere zu lösen. mehr...

23. Mai 2002

Ältere Artikel

TV-Tipps mit Bezug zu Siebenbürgen

Gleich zwei TV-Sendungen mit Bezug zu Siebenbürgen werden am 23. Mai gezeigt: Das dritte Programm des Südwestrundfunks (SWR 3) porträtiert den Hobby-Erfinder Michael Thiess aus Tartlau (Siebenbürgen), siehe SbZ-Online. Auf Kabel 1 wird eine Reportage über „Tierquälerei für Touristen – Razzia gegen Raubtierhalter“ in Kronstadt (Brasov) gezeigt. Die Hamburger Tierschutzorganisation VIER PFOTEN setzt sich zudem für Streunerhunde in Rumänien ein. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter