30. September 2019

Isabelle Kusari singt beim "Tag der Heimat" in Ansbach

Der Bund der Vertriebenen (BdV), Stadt- und Kreisverband Ansbach, lädt Sie ein zum Tag der Heimat für Sonntag, den 6. Oktober, 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr, in die Orangerie Ansbach, Grüner Saal, Promenade 33 in 91522 Ansbach. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Menschenrechte und Verständigung – Für Frieden in Europa“.
Die französische Sängerin Isabelle Kusari bietet dabei ein Konzert zum Thema „Heimat in Liedern“. Am Piano: Jun Zhao. Die französische Mezzosopranistin singt Lieder und Hymnen aus dem kostbaren Kulturerbe der Vertriebenen aus Ostpreußen, Westpreußen, Pommern, Nieder- und Oberschlesien, Böhmen, Mähren, Siebenbürgen, Banat, Baltikum u.a. Zu ihrem Repertoire gehören Lieder wie: „Land der dunklen Wälder“, „Ännchen von Tharau“, „Auf der Lüneburger Heide“ von Hermann Löns, „In einem kühlen Grunde“, Siebenbürgenlied, Hymne der Donauschwaben u.a.
Die französische Sängerin Isabelle Kusari bietet ...
Die französische Sängerin Isabelle Kusari bietet ein Konzert beim "Tag der Heimat" in Ansbach.

Schlagwörter: Konzert, Heimatlieder, Vertriebene und Aussiedler, Ansbach

Bewerten:

8 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.