13. Februar 2020

Außerordentliche Mitgliederversammlung des Hilfsvereins der Siebenbürger Sachsen „Stephan Ludwig Roth“

Der Hilfsverein der Siebenbürger Sachsen „Stephan Ludwig Roth“ e.V. München, Träger des Siebenbürger Alten- und Pflegeheimes Rimsting, hielt am 25. Januar eine außerordentliche Mitgliederversammlung abgehalten, um Nachwahlen für den Vorstand des Trägervereins durchzuführen. Die Nachwahlen sind notwendig geworden, da das Amtsgericht München - Registergericht Teile der Wahlen (Blockwahlen) vom 3. August 2019 nicht anerkannt hat.
Am 25. Januar hatten sich im Speisesaal des Heimes insgesamt 95 wahlberechtigte Vereinsmitglieder eingefunden. Nach der Erledigung der Formalien durch den Vorstandsvorsitzenden Klaus Waber konnte zum wichtigsten Tagesordnungspunkt, den Nachwahlen zum Geschäftsführenden und Gesamtvorstand, geschritten werden. In den Geschäftsführenden Vorstand wurden somit zu den schon im August 2019 gewählten Klaus Waber, Vorstandsvorsitzender, und Jürgen Zakel, stellvertretender Vorsitzender, in Einzelwahlen per Handzeichen drei weitere Mitglieder des Geschäftsführenden Vorstands gewählt. Werner Philippi, Klaus Rodatz und Harald Speil. Ein weiterer Kandidat für den Geschäftsführenden Vorstand, Ernst Kamner, musste seine Kandidatur aus gesundheitlichen Gründen leider zurückziehen. In den erweiterten Gesamtvorstand wurden, ebenfalls in Einzelwahlen per Handzeichen, acht Kandidaten gewählt: Christian J. Hönig, Gisela Jäntschi, Emilie Maurer, Willi Oberth, Konrad Sauro, Klaus Schmidts, Gerlinde Schuller und Dieter Stefani. Alle Kandidaten haben die Wahl angenommen.
Der am 25. Januar gewählte Gesamtvorstand des ...
Der am 25. Januar gewählte Gesamtvorstand des Trägervereins, jeweils von links nach rechts, vordere Reihe: Werner Kloos, Emilie Maurer, Gisela Jäntschi, Gerlinde Schuller, Werner Philippi, Christian J. Hönig und Konrad Sauro; hintere Reihe: Volkmar Kraus, Dieter Stefani, Klaus Waber, Klaus Schmidts, Harald Speil und Willi Oberth. Foto: Frieder Schaser
Der Vorsitzende des Landesverbandes Bayern des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland, Werner Kloos, und der Vorsitzende der Kreisgruppe Rosenheim, Volkmar Kraus, sind gemäß der Satzung des Trägervereines kraft ihres Amtes auch Mitglieder des Gesamtvorstandes des Trägervereins. Nach Ende der Mitgliederversammlung trafen sich Bewohner, Freunde und Bekannte im Pavillon zu Gesprächen bei einem erfrischenden Trunk und würzigen Häppchen oder süßen Verführungen mit einer Tasse Kaffee.

Werner Philippi

Schlagwörter: Rimsting, Hilfsverein, Stephan Ludwig Roth, Mitgliederversammlung

Bewerten:

16 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.