18. August 2020

HOG Dobring beklagt Tod von Michael Schorsten

Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der HOG Dobring, Michael Schorsten, ist am 30. Juni im Alter von 86 Jahren in Bernau gestorben.
Buchumschlag des von Michael Schorsten ...
Buchumschlag des von Michael Schorsten herausgegeben Heimatbuches
Michael Schorsten wurde am 5. September 1933 in Dobring geboren, wo er bis zu seiner Auswanderung nach Deutschland mit seiner Familie lebte. Das kulturelle und gesellschaftliche Miteinander der Dobringer hat er aktiv mitgestaltet und sich stets mit vollem Engagement eingebracht.

Eine beachtenswerte Leistung für die Gemeinschaft der Dobringer ist das von ihm im Jahr 2005 herausgegebene „Heimatbuch Dobring“. In mehrjähriger mühevoller Arbeit und mit hohem Fleiß ist das Buch zu einer ausführlichen Beschreibung des gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Lebens der Dobringer geworden. Dafür sind wir ihm äußerst dankbar.

Sein Andenken werden wir in Ehren bewahren und bekunden seinen Hinterbliebenen unser aufrichtiges Beileid.

Der Vorstand

Schlagwörter: Nachruf, Dobring, HOG, Vorsitzender

Bewerten:

17 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.