23. November 2020

Ohne Volkstanzwettbewerb im Corona-Jahr 2020?

„Wenn schon nicht in Person, dann eben digital“. Unter diesem Motto fanden bereits viele der diesjährigen Veranstaltungen der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) im Online-Rahmen statt. So auch der diesjährige Volkstanzwettbewerb (VTW), der in Form eines Live-Broadcasts, also einer Livesendung, unseres SJDeeptalk-Teams realisiert wurde.
Beim digitalen Volkstanzwettbewerb 2020 war das ...
Beim digitalen Volkstanzwettbewerb 2020 war das Podcast-Team in seinem Element (Screenshot), von links: Fabian Kloos, Nadine Konnerth, Manuel Krafft.
Gleich zu Beginn des Live-Broadcasts eröffnete Bundesjugendleiter Fabian Kloos mit einer auflockernden Parodie einer Youtube-Werbung die Ersatzveranstaltung des VTW 2020. Nach seiner Ansprache zur Lage der SJD übergab er das Wort an den Festredner des Abends, den Landesvorsitzenden der Landesgruppe Bayern, Werner Kloos, der in seiner Eröffnungsrede die Grußworte des Verbandes überbrachte. Auch erinnerte er an die in seinen Augen tolle Umsetzung des digitalen Heimattages 2020 und wies darauf hin, dass unsere Landsleute und vor allem unsere Seniorenheime weitestgehend von dem Coronavirus verschont geblieben sind. Wir beten, dass es auch weiterhin so bleibt!

Zum Abschluss der Festreden ließ es sich Bundesjugendleiter Fabian Kloos nicht nehmen, im Namen der SJD offizielle Geschenke an Stephanie Kepp und Dr. Bernd Fabritius zu überreichen, um ihnen für ihre fleißige und nachhaltige Unterstützung der SJD zu danken.

Mit einer weiteren Einlage (unseres Comedy-Großmeisters) Fabian Kloos wurde direkt in den Live-Podcast der SJD (SJDeeptalk) übergegangen. So war eigentlich ein größeres Alternativ-Programm geplant, das jedoch aufgrund des erneuten Anstiegs der Infektionszahlen in dieser Form nicht abgehalten werden konnte. Aber auch hier gilt, um es mit den Worten des Moderatoren Manuel Krafft zu sagen: „aufgehoben ist nicht aufgeschoben. Ne, andersrum, ne? Aufgeschoben ist nicht aufgehoben […]. Das wird schon so stimmen“, und ihr könnt weiterhin darauf gespannt bleiben.

Der Inhalt des Podcasts selbst bestand aus einem Jahresrückblick, der sich auf die doch außergewöhnliche Umsetzung der diesjährigen SJD-Veranstaltungen bezog. Dabei begann das Moderatoren-Trio, bestehend aus Manuel Krafft, Nadine Konnerth und Fabian Kloos, die Ereignisse der wohl kleinsten und gemütlichsten SJD-Skifreizeit Revue passieren zu lassen. Trotz der geringen Zahl an Anwesenden ließen es sich die Teilnehmer nicht nehmen, auch diesmal den wohlbekannten Unfug zu treiben. Natürlich passiert so etwas nie, ohne dass irgendjemand sein Smartphone zückt und dies detailreich dokumentiert und Rückblicke in Form von Bildern und Videos eingeblendet, auf denen von gedrückter Stimmung nichts zu sehen war. Natürlich durfte in diesem Rückblick auch der digitale Heimattag nicht fehlen und so wurde ausgelassen und mit einem breiten Lächeln auf den Lippen das eine oder andere Highlight wiedergegeben und auch ein kurzer Ausschnitt aus dem Live-Programm des digitalen Heimattages gezeigt. Besonders stolz wurden die extra für den digitalen Heimattag aufgenommenen Werbespots präsentiert, auf die ihr euch auch noch in Zukunft immer mal wieder freuen könnt.

Ein weiteres großes Event war das FIFA-Turnier der SJD, das unseren fußballbegeisterten Mitgliedern eine Plattform bot, auch dieses Jahr ein Fußballturnier abhalten zu können. Das Finale konnte sogar von den Vorteilen eines Live-Kommentators profitieren; an dieser Stelle noch einmal Danke an Matthias Fleps, Sportreferent der SJD-Bayern, für seine Spontanität. Vielen Dank auch an die Organisatoren.

Auch über die diesjährige September-Sitzung der Bundesjugendleitung (BJL) wurde gesprochen und die persönlichen Sitzungshighlights der Moderatoren hervorgehoben. Das Programm des Live-SJDeepTalks wurde mit einem Einspieler der „Singen vor dem Bildschirm-Band“ abgerundet. Mit welchem Lied ginge das besser als mit der inoffiziellen Hymne „Wahre Freundschaft“. Doch damit war der Live-Stream noch nicht vorbei. Denn im Anschluss übernahm „Rocky 5“ das Ruder und heizte mit Tanzmusik à la Herbstball die heimischen Wohnzimmer ein, sodass man kurzzeitig dachte, man stünde auf der Tanzfläche im Ballsaal. Nach zwei Stunden voller Schlager verabschiedeten sich die Jungs und läuteten damit das Ende dieser schönen Stunden ein.

Für euch alle, die nach dem Lesen jetzt Lust auf die ganze Erfahrung bekommen haben: Ihr findet die Aufzeichnung des Live-Streams auf Youtube: https://www.youtube.com/user/SiebenbuergerDE oder auch auf unserem Spotify-Kanal unter SJDeeptalk oder Siebenbuerger.de. Und wenn ihr euch jetzt fragt, was dieser SJDeeptalk eigentlich sein soll: Das ist der offizielle Podcast der SJD, in dem die Moderatoren Anita Mai, Julia Konnerth, Manuel Krafft, Nadine Konnerth und Fabian Kloos über SJD- und Jugendthemen reden, lachen und diskutieren. Falls ihr mehr hören wollt, hört einfach rein unter SJDeeptalk auf Siebenbuerger.de, Spotify oder iTunes. Zum Abschluss lasst euch noch sagen, bleibt zu Hause, bleibt gesund und bis zum nächsten Mal.

Eure SJD

Schlagwörter: SJD, Volkstanzwettbewerb, digital, Corona, Youtube, Spotify, Siebenbuerger.de, iTunes, Kloos, Krafft

Bewerten:

14 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.