Schlagwort: Corona

Ergebnisse 1-10 von 152 [weiter]

27. Januar 2022

Verbandspolitik

Heimattag 2022 wieder analog statt digital

Nach zwei digitalen Heimattagen 2020 und 2021 soll das diesjährige Pfingsttreffen der Siebenbürger Sachsen wieder vor Ort in Dinkelsbühl stattfinden. Diesen Entschluss hat der Heimattagausschuss bekräftigt. Per Zoom-Konferenz erörterten die Verantwortlichen am 25. Januar den Programmablauf und organisatorische Fragen. mehr...

14. Januar 2022

Rumänien und Siebenbürgen

Neue Einreisebestimmungen für Rumänien

Bukarest – Rumänienreisende müssen seit dem 20. Dezember 2021 bei der Einreise ein digitales Ortungsformular vorlegen. Das elektronische Dokument ersetzt die epidemiologische Erklärung, die bisher an allen Grenzkontrollstellen verwendet wurde. Dies berichtete der rumänische Rundfunk. mehr...

14. Dezember 2021

Kulturspiegel

36. Löwensteiner Musikwoche lädt zur Teilnahme ein

Zu ihrer 36. Musikwoche lädt die Gesellschaft für deutsche Musikkultur im Südöstlichen Europa (GDMSE) vom 18. bis 24. April 2022 Menschen aller Altersgruppen, Einzelpersonen wie Familien, Instrumentalisten ebenso wie Chorsängerinnen und Chorsänger in die Evangelische Tagungsstätte Löwenstein nahe Heilbronn ein. mehr...

8. Dezember 2021

Verbandspolitik

Großer Siebenbürgerball um ein weiteres Jahr verschoben

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie und nach Absprache mit dem Hofbräukeller haben die drei Veranstalter – der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V., der Landesverband Bayern und die Kreisgruppe München – beschlossen, den Großen Siebenbürgerball in München vom 29. Januar 2022 auf den 28. Januar 2023 zu verlegen. mehr...

30. Oktober 2021

Rumänien und Siebenbürgen

Corona in Rumänien: „Drama furchtbaren Außmaßes“

Als „nationales Drama furchtbaren Ausmaßes“ bezeichnete Staatspräsident Klaus Johannis in einer Rede an die rumänische Bevölkerung die aktuelle Coronalage im Land, der Direktor der Impfkampagne, Valeriu Gheor­ghiţă, sprach von „Chaos in den Krankenhäusern“ und „Intensivstationen im Belagerungszustand“, in rumänischen Medien ist die Rede von einer „Apokalypse“ und „kriegsähnlichen Zuständen“. mehr...

14. Oktober 2021

Rumänien und Siebenbürgen

Corona-Zahlen in Rumänien auf Rekordhoch

Die Sars-Cov-2-Infektionszahlen in Rumänien sind auf einem Rekordhoch. Am 5. Oktober wurden 15037 Infektionen in 24 Stunden registriert – mehr als je zuvor seit Beginn der Pandemie. 252 Infizierte starben innerhalb eines Tages, auch das ein neuer Höchstwert, wie in der Allgemeinen Deutschen Zeitung für Rumänien (ADZ) zu lesen war. mehr...

11. Oktober 2021

Aus den Kreisgruppen

Kreisgruppe München: Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Wie bereits in der Folge 14 vom 15. September angekündigt, lädt die Kreisgruppe München alle Mitglieder zur ordentlichen Mitgliedervollversammlung für Samstag, den 30. Oktober, um 14.00 Uhr in das Sudetendeutsche Haus, Hochstraße 8, in München ein. Die Wahlen werden umrahmt von Monologen der Schauspielerin Eva-Maria Piringer sowie musikalisch begleitet von der Original Siebenbürger Blaskapelle München (in kleiner Besetzung).
mehr...

5. Oktober 2021

Kulturspiegel

Erfahrungsaustausch der Frauenreferentinnen: Kulturschaffen unter Corona-Bedingungen

Angelehnt an den Termin des Seminars „Verlust – Erinnerung – Identität – Glaube“, das die Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“ zusammen mit dem Bundesfrauenreferat des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland vom 10. bis 12. September in Bad Kissingen organisiert hat (siehe Themenreiche Tagung des Bundesfrauenreferates in Bad Kissingen), gab es am Samstagabend einen zusätzlichen Programmpunkt, bei dem die Frauenreferentinnen der Kreis- und Landesgruppen von ihren Aktivitäten und Erfahrungen während der letzten eineinhalb Jahre berichtet haben. mehr...

5. September 2021

Aus den Kreisgruppen

Laut und abwechslungsreich: das Haus der Heimat in Corona-Zeiten

Als Corona das Miteinander schrittweise lahmlegte, ging es im Haus der Heimat (HdH) Nürnberg so richtig los mit dem Lärm und ständig neuen Gesichtern. Mai 2020 rückten nämlich Bagger und mit ihnen mehrere Firmen an, also in Abständen wechselnde Arbeiter, um den An- und Umbau im HdH zu stemmen. Das veränderte erst mal das Außengelände, führte beim Abriss zu Krach und Staub und wurde für die Angestellten, die den Betrieb am Laufen hielten, Alltag. mehr...

4. Juli 2021

Verbandspolitik

Verbandsleben wieder aufnehmen

Die Corona-Pandemie ist in weiten Teilen Deutschlands gut überstanden, doch noch lange nicht zu Ende. Die Impfkampagne und die sinkenden Infektionszahlen lassen uns hoffen, dass ein normaleres Alltagsleben wieder möglich wird. Mehr als ein halbes Jahr dauerte der zweite Lockdown. Im Vergleich zum ersten Lockdown jedoch hat der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland verstärkt auf die digitale Karte gesetzt, wohlwissend, dass ein „normales“ Verbandsleben dadurch nicht ersetzt werden kann. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter