9. Juli 2018

Druckansicht

44. Begegnungsfest mit 12. Kronenfest in Heilbronn

Zum 44. Begegnungsfest lud die Kreisgruppe Heilbronn am 24. Juni wieder auf den Gaffenberg ein. Persönliche Begegnungen sind durch nichts zu ersetzen. Deshalb nehmen viele Besucher lange Anfahrtszeiten in Kauf, um Bekannte und Verwandte wiederzusehen und sich an den Brauchtumsveranstaltungen zu erfreuen.
Kreisgruppenvorsitzende Ines Wenzel begrüßte die vielen Gäste, Pfarrer Harald Pepel, Superintendent des Evangelisch-Lutherischen Kirchenbezirks Zwickau, der den Gottesdienst zelebrierte, den Posaunenchor der Gesamtkirchengemeinde Heilbronn unter der musikalischen Leitung von Pia Benz und Jörg Hinderer und der organisatorischen Leitung von Birgit Beu­rer sowie den Liederkranz der Siebenbürger Sachsen Heilbronn unter Melitta Wonner, die den Gottesdienst musikalisch umrahmten.

Ein besonders herzlicher Gruß ging an die Ehrengäste: den Oberbürgermeister der Stadt Heilbronn, Harry Mergel, den Bundestagsabgeordneten Alexander Throm, Rainer Hinderer, Landtagsabgeordneter und Fraktionsvorsitzender des SPD-Stadtverbands Heilbronn, mit Gattin, Thomas Randecker, Fraktionsvorsitzender im CDU-Stadtverband Heilbronn, Roswitha Keicher, Leiterin der Stabstelle Partizipation und Integration der Stadt Heilbronn, Dr. Heinke Fabritius, Kulturreferentin für die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) am Siebenbürgischen Museum in Gundelsheim am Neckar, Richard Siemiatkowski-Werner, stellvertretender Vorsitzender des Forums für Ehrenamt, Leiter der Kulturtafel Heilbronn und Gründer des Begegnungsfestes auf dem Gaffenberg, mit Gattin, Harald Wissmann, Vorsitzender des BdV-Kreisverbandes Heilbronn, Michael Konnerth, Vorsitzender der Landesgruppe Baden Württemberg, dessen Stellvertreter Helge Krempels mit Familie und die ehemalige Kreisgruppenvorsitzende Christa Andree.Kronenbesteigung in Heilbronn. ...Kronenbesteigung in Heilbronn. In ihrem Grußwort brachte Ines Wenzel ihre tiefe Dankbarkeit zum Ausdruck für die Aufnahme in diese Stadt und die Unterstützung, die unsere Kreisgruppe immer wieder erfährt. Sie dankte Thomas Randecker, Alexander Throm, der Stadt Heilbronn und dem gesamten Gemeinderat, der fraktionsübergreifend für die Bezuschussung der Dachsanierung des Hauses der Siebenbürger Sachsen gestimmt hat.

Zum zwölften Mal wurde hier auf dem Gaffenberg von der Jugend die Krone gebunden und der Stamm aufgestellt. Ein besonderer Dank gilt Adolf Oczko, Johann Tausch, Raimund Depner, Hermann Grempels, Stephanie Kepp, Heike Mai-Lehni, Rainer Lehni und einigen ehrenamtlichen Helfern, die für die neue Krone gesorgt haben. „Altknecht“ Kai Ferno­lendt hatte die Ehre, in die Krone zu steigen. Aus eigener Kraft kletterte er den glatten Stamm hinauf. In seiner Rede erinnerte er die Gäste daran, dass das Kronenfest eines der ältesten Feste der Siebenbürger Sachsen ist, welches Fruchtbarkeit und Zusammengehörigkeit symbolisiere. Das Fest stünde damit für die Kraft der Gemeinschaft und ihre Wirkung, ausgehend vom Einzelnen und ausstrahlend auf uns alle. Es sei somit kein Zufall, dass dieser einst weit verbreitete Brauch hier in Deutschland wieder auflebe, da er als Bindeglied zwischen den jungen Menschen untereinander, aber auch über die Generationsgrenzen hinweg seinen aktuellen Bezug finde. Kai Fernolendt warf den Kindern von oben Süßigkeiten zu und übergab nach dem feierlichen Abstieg seiner Tanzpartnerin Michelle Hamrodi den Blumenstrauß.Aufstellung zum Tanz unter der Krone. Fotos: ...Aufstellung zum Tanz unter der Krone. Fotos: Jürgen Binder Es war ein farbenfrohes Bild, als sich die Siebenbürgische Jugendtanzgruppe Heilbronn unter der Leitung von Reiner Adam und Patrick Welther, die Siebenbürgisch-Sächsische Kinder- und Jugendgruppe Heilbronn unter der Leitung von Stefanie Fuss und Petra Probsdorfer, das Karpaten – Tanz- und Unterhaltungsorchester Heilbronn unter der Leitung von Uwe Horwath und unsere Gäste, die Kinder- und Jugendtanzgruppe aus Sachsenheim unter Hildegard und Helmuth Frank und Inge Schuster sowie die Tanzgruppe Sachsenheim unter der Leitung von Ute Martini-Krempels und Johann Krestel, unter der Krone versammelten und tanzten.

Abschließend möchten wir allen Blumenspendern, den vielen Kuchenspendern, den Organisatoren, den vielen Helfern danken, die zum Gelingen dieses Festes beigetragen haben.

Gerlinde Schuller

Schlagwörter: Heilbronn, Kreisgruppe, Begegnungsfest, Kronenfest, Brauchtumspflege

Nachricht bewerten:

12 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« September 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

2. Oktober 2018
11:00 Uhr

16. Ausgabe vom 15.10.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz