10. Mai 2020

Theodora Eck zum 90. Geburtstag

Am 24. April feierte Theodora (Doraliese) Eck ihren 90. Geburtstag. Der Vorstand der Kreisgruppe Würzburg des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V. nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, Frau Eck für ihren außergewöhnlichen Einsatz als langjährige Leiterin des Frauen- und Seniorenkreises zu danken. Wir gratulieren zu diesem besonderen Jubiläum und wünschen Frau Eck alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen!
Bereits 1987 übernahm Doraliese das Frauenreferat im Vorstand der Kreisgruppe Würzburg und leitete bis 2007 den Frauenkreis. Man traf sich wöchentlich bei verschiedenen gemeinsamen Interessen – Backen, Handarbeit, Kunst und Kultur. Es war eine äußerst fruchtbare und rege Tätigkeit, die der Frauenkreis unserer Kreisgruppe unter der Leitung von Doraliese entfaltete. Es war die Zeit, als immer mehr Landsleute kamen, die Mitgliedschaft in der Landsmannschaft beantragten und in unserer Kreisgruppe, in der Gemeinschaft Halt suchten und fanden. Zeitweise leitete Theodora Eck parallel auch den Seniorenkreis, in den 2007 der Frauenkreis integriert wurde.

Fortan traf man sich nur noch im Seniorenkreis jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat im Gemeindesaal der Martin-Luther-Kirche im Frauenland. Anspruchsvolle Themen aus Geschichte, Erdkunde, Literatur, Musik, Malerei brachten Doraliese und andere Referenten in ihren Vorträgen der Seniorengruppe dar. Kaffee und Kuchen gab es jedes Mal. Zu Geburtstagen wurden Ständchen gesungen.

Die Treffen des Seniorenkreises waren immer perfekt vorbereitet und mit „disziplinierter Strenge“ abgehalten. Die Senioren, Singles und Paare, waren begeistert. 2015 legte Doraliese aus Altersgründen und wegen ihrer angeschlagenen Gesundheit offiziell die Leitung des Seniorenkreises nieder. Und weil sich niemand fand, der die Gruppe leiten wollte (schrieb Doraliese), machte sie weiter, bis diese Corona-Zeit alle zum Aufhören zwang. Schade nur, dass die Gruppe zunehmend kleiner wird.

Eine besondere Frau – hilfsbereit, gebildet, freundlich, sehr diszipliniert noch immer in geistiger Frische –durfte ein besonderes Jubiläum feiern! Prosit und Dankeschön für alles, liebe Doraliese!

Liebe Senioren in der Kreisgruppe Würzburg, kommt zu den Treffen des Seniorenkreises hinzu und stärkt die Seniorengruppe!

Allen unseren Mitgliedern und Landsleuten im Namen des gesamten Vorstands die besten Wünsche, bleiben Sie alle gesund!

Adelheid Roth, Hans Werner Bell

Schlagwörter: Frauenarbeit, Seniorenkreis, Würzburg, Gratulation

Bewerten:

6 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.