27. Juli 2020

Erste Probe der Blaskapelle Schorndorf nach Corona-Pause

Erfreuliches gibt es ab sofort wieder von der Siebenbürger Blaskapelle Schorndorf, einer Kulturgruppe der Kreisgruppe Schorndorf, zu berichten. Sie leistet einen kleinen Beitrag zur Wiederaufnahme des Vereinslebens.
Die Siebenbürger Blaskapelle Schorndorf probte ...
Die Siebenbürger Blaskapelle Schorndorf probte zum ersten Mal nach 14 Wochen Corona-Pause. Foto: Volker Hund
Nach 14 Wochen Corona-Pause hatte wir am 18. Juni mit 16 Musikern die erste Probe, siehe Foto. Musiziert wurde natürlich unter Einhaltung eines Hygienekonzepts und unter Einhaltung der Abstandsregeln zwischen den Musikanten. Wir haben das Glück, in den vereinseigenen Räumen des Großen Blasorchesters der Stadt Schorndorf (GBO) üben zu dürfen. Ein großes Dankeschön an die Vereinsführung für die Erlaubnis.

Diese erste Probe unter Anwendung des Hygienekonzepts war für uns alle eine große Herausforderung. Am schwersten war es, uns von alten Gewohnheiten wie Händeschütteln, Umarmen, Zusammenstehen und -sitzen etc. zu verabschieden. Abstand halten war das Gebot der Stunde. Der Spaß an der Musik überwog am Ende aber und man merkte einfach: „Ja, es geht wieder los“. Wir hoffen alle, dass es zu weiteren Lockerungen kommt und auch mittlere Veranstaltungen wieder stattfinden können. Hauptsache, keine größeren Rückschläge – das ist unser aller Wunsch.

Günter Machau

Schlagwörter: Kreisgruppe, Schorndorf, Blaskapelle, Probe, Corona, Musik

Bewerten:

12 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.