26. März 2021

Frühjahrssitzung des Landesvorstandes Baden-Württemberg mit den Kreisgruppen

Die Jahre 2020 und 2021, voller außergewöhnlicher Herausforderungen und tiefgreifender Veränderungen, wirken sich erheblich auch auf die Gemeinschaft der Siebenbürger Sachsen in der weltweiten Verstreuung aus. Am 13. März fand erstmals seit Bestehen der Landesgruppe Baden-Württemberg des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland die Frühjahrssitzung digital statt.
Die Frühjahrssitzung der Landesgruppe Baden ...
Die Frühjahrssitzung der Landesgruppe Baden-Württemberg fand erstmals digital statt, Bildschirmfoto.
Nach einer Andacht von Pfarrer Helmut Wolf begrüßte Landesvorsitzender Michael Konnerth den Ehrenvorsitzenden Alfred Mrass und 43 Teilnehmer an der Videokonferenz und bedankte sich, dass die Vorstandsmitglieder und Kreisgruppenvorsitzenden seiner Einladung gefolgt waren. Die Frühjahrs- und Herbstsitzungen 2020 des Landesvorstandes hatten unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln als Präsenzveranstaltungen stattgefunden, alle anderen Termine wurden hingegen abgesagt. So mussten Möglichkeiten gefunden werden, um das Verbandsleben und die Kommunikation aufrechtzuerhalten.

Das digitale Treffen war nun für alle Teilnehmer eine erfreuliche Möglichkeit, miteinander zu kommunizieren und sich wenigstens am Bildschirm zu sehen. Es wurde vorgeschlagen, Veranstaltungen wie die Stuttgarter Vorträge virtuell durchzuführen, bis wieder Präsenzveranstaltungen möglich sind. Auch die Frauenreferentin Gerlinde Zekel überlegt, die für Oktober geplante Frauentagung als Videokonferenz abzuhalten, falls die Tagung nicht vor Ort erlaubt sein sollte. In den siebenbürgischen Kreis- und Kulturgruppen in Baden-Württemberg stehen in diesem Jahr zwanzig Wahlen und Jubiläen an. Es wurde angeregt, die Termine zunächst auf den Sommer oder Herbst und, wenn nötig, sogar ins nächste Jahr zu verschieben. Michael Konnerth regte eine Zoom-Sprechstunde an, um auf diesem Wege eine weitere Dialogmöglichkeit mit den Kreisgruppen und dem Vorstand zu bieten.

Die nächste Gesamtlandesvorstandssitzung ist für den 9. Oktober 2021 geplant. Wir hoffen und wünschen, dass wir sehr bald (wenn die Pandemie es erlaubt) unser aktives Kulturleben und die zwischenmenschlichen Begegnungen in unseren Kreisgruppen wieder aufnehmen können.

Für Ostern (welches, wie letztes Jahr, ohne das gewohnte Bespritzengehen und das Feiern stattfinden wird) wünsche ich gesunde und gesegnete Feiertage.

Michael Konnerth

Schlagwörter: Baden-Württemberg, Vorstandssitzung, Videokonferenz

Bewerten:

18 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.