19. Juli 2017

Druckansicht | Empfehlen

Ioan C. Toma inszeniert „Liebesrausch“ am Stadttheater Landsberg

Vier Shakespeare-Stücke an einem Abend. Allen gemeinsam ist der Schauplatz Italien. Der siebenbürgische Theatermacher Ioan C. Toma inszeniert im August im Rahmen des Festivals „Sommertheater im Theatergarten“ am Stadttheater Landsberg das Stück „Liebesrausch – Mit der Vespa durch Shakespeares Italien“. Neben Gerd Lohmeyer als Erzähler wirken Roland Schreglmann, Isabel Segmüller, Laura Cuenca Serrano und Ferdinand Schmidt-Modrow mit, für die Kostüme zeichnet die Schäßburgerin Bonnie Tillemann verantwortlich.
Auf meiner Vespa könnte ich in ein paar Stunden,/ auch die ganze Welt umrunden./ Doch heute zieh ich meine Kreise leise,/ in einer Welt im Rausch der Liebe/ und der zügellosen Triebe!“ - Der 1953 in Kronstadt geborene Regisseur verrät über seine Inszenierung in Landsberg am Lech: „Massaker und Meuchelmord sind den Königsdramen auf der britischen Insel vorbehalten. Shakespeare feiert in seinen ‚italienischen Stücken‘ das große Fest der Liebe. Eine Vespa, immer noch Kult und Sinnbild für Freiheit und Lebenslust, führt uns nicht nur von Ort zu Ort, sondern auch aus der Renaissance in unsere Zeit. Mit dem Geruch des Zweitaktmotors in der Nase blicken wir auf Paare, welche, beflügelt von Shakespeares dramatischer Wucht und Poesie, ihr Glück suchen und finden. Die Reise führt von 'Romeo und Julia' über 'Der Widerspenstigen Zähmung', 'Die beiden Veroneser' bis zu 'Viel Lärm um nichts'. Allmacht der Gefühle in Tomas Inszenierung ...Allmacht der Gefühle in Tomas Inszenierung „Liebesrausch“: Gerd Lohmeyer als Amme und Isabel Segmüller als Julia. Foto: Bonnie Tillemann Und damit auch diejenigen unter den Zuschauern, die mit den Werken nicht so bewandert sind, einigermaßen durchblicken, hilft Erzähler Gerd Lohmeyer weiter. Vier Hochzeiten und kein Todesfall! Selbst Romeo und Julia, welche die anderen drei Liebesgeschichten einrahmen, wird zuletzt der giftige Zahn gezogen: ‚Halt, Romeo, jeder kennt das Stück, doch nicht mit Happyend!‘“

Die Aufführungen am Stadttheater Landsberg, Schlossergasse 381, in Landsberg am Lech finden am 6., 7., 8., 10., 11., 12. und 13. August, jeweils um 21 Uhr im Theatergarten statt (bei Regen oder Gewitter im Theatersaal; der Ort der Aufführung wird direkt vor der Vorstellung bekannt gegeben). Kartenvorbestellung: auf der Website des Theaters www.stadttheater-landsberg.de oder beim Theaterbüro unter Telefon: (0 81 91) 12 83 33.

Schlagwörter: Toma, Kronstadt, Regisseur, Theater, Inszenierung, Landsberg am Lech, Shakespeare, Hommage

Nachricht bewerten:

16 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Oktober 17 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

8. November 2017
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2017
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz