19. November 2021

"Digitale Vereinsarbeit": Einladung zum 13. Internetseminar in Bad Kissingen

Die Akademie Mitteleuropa veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Internetreferat des Verbandes der Siebenbürger Sachsen das dreizehnte Internetseminar unter dem Titel „Digitale Vereinsarbeit“ für ehrenamtlich tätige Medienreferenten aus verschiedenen landsmannschaftlichen Verbands- und Kultureinrichtungen und allgemein interessierte Internetnutzer. Das Seminar findet vom 3. bis 5. Dezember 2021 im „Heiligenhof“ in Bad Kissingen statt.
Nachdem das letztjährige Internetseminar pandemiebedingt erst verschoben und dann abgesagt wurde, startet der Arbeitskreis Internet #7b einen neuen Versuch. Ein Schwerpunkt des Seminars wird die digitale Vereinsarbeit sein. Notgedrungen wurden in den letzten anderthalb Jahren viele Vereinsaktivitäten nicht mehr „analog“, sondern „digital“ durchgeführt. Im Schnellverfahren wurden Personen, die vorher nur am Rande mit der digitalen Welt zu tun hatten, zu versierten Nutzern von Videokonferenzen, digitalen Medien und Online-Kommunikation. Dieser Zugewinn an technischer Kompetenz bietet die Chance, auch in der Vereinsarbeit die Vorteile digitaler Werkzeuge vermehrt zu nutzen. Gleichzeitig haben die Erfahrungen der letzten Zeit auch gezeigt, dass die digitale Kommunikation die direkten Begegnungen nicht vollständig ersetzen kann. Die Seminarvorträge beleuchten die digitale Vereinsarbeit aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

Gunther Krauss betrachtet in einem Überblicksvortrag die Möglichkeiten, die sich durch die Digitalisierung der Vereinsarbeit ergeben, und wird auch Tipps zur Planung des Digitalisierungsprozesses geben. In seinem zweiten Vortrag geht es um Videokonferenzen und um die Gestaltung von Online-Workshops.

Der Bundesinternetreferent Robert Sonnleitner wird auf die Digitalisierung der Öffentlichkeitsarbeit und der Zusammenarbeit im Verein eingehen und einen Rückblick auf die letzten Digital-Events des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland bieten.

Die Bundeskulturreferentin Dagmar Seck zeigt uns, wie man mit interaktiven Live-Umfragen Offline- und Online-Veranstaltungen bereichern kann. Günther Melzer präsentiert neue Entwicklungen im Bereich der sozialen Medien und stellt hilfreiche Tools für die Arbeit mit verschiedenen Social-Media-Plattformen vor. Ebenfalls um Social-Media geht es auch bei Hans-Detlev Buchner, und zwar um die Vereinskommunikation über Facebook-Gruppen. Hermann Depner berichtet über Erfahrungen mit Livestreaming in Zeiten der Pandemie und geht auf die Zukunftsaussichten dieser Technologie ein. Im Vortrag der Gastreferentin Petra Rezac Sneed geht es um den rechtssicheren Umgang mit Medienrechten.

Die Teilnahme an der Veranstaltung kostet 60 Euro (ermäßigt für Studierende, Teilnehmer aus Ost- und Ostmitteleuropa, Bedürftige: 20 Euro) und gegebenenfalls Einzelzimmerzuschlag 20 Euro, zuzüglich 3,60 Euro Kurtaxe, jeweils für den gesamten Zeitraum. Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar. Der Veranstalter ist bemüht, alle Interessenten in der Tagungsstätte unterzubringen. Der Teilnahmebeitrag beinhaltet Unterkunft, Verpflegung und Programmkosten. Es gelten die bei Seminarbeginn gültigen Corona-Auflagen, voraussichtlich 2G. Eine Teilnahme ist nur wirksam geimpften oder genesenen Personen gestattet. Die Veranstaltung wird vom Kulturwerk der Siebenbürger Sachsen e.V. aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

Anmelden können Sie sich direkt bei: Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“, Alte Euerdorfer Straße 1, 97688 Bad Kissingen, Telefon: (0971) 71470, Fax: (0971) 714717, E-Mail: info [ät] heiligenhof.de.

Tagungsprogramm des Internetseminars 2021 (pdf)

Schlagwörter: Internetseminar, Bad Kissingen, Heiligenhof, Social Media, Webseite, Video, Siebenbuerger.de, Online-Referat, Verband, Digitalisierung, Internet, AK Internet

Bewerten:

14 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.