19. Mai 2022

Dauerleihgabe für das Siebenbürgische Museum

Dr. Christoph Seeger, Vorsitzender des Wüstenrot-Gesamtbetriebsrats und Mitglied im Aufsichtsrat der Wüstenrot & Württembergische AG, zugleich Firmenhistoriker und Kunstfachmann, hat kürzlich das Werk „Exodus aus Siebenbürgen“ der aus Sächsisch-Regen stammenden Malerin Jutta Pallos-Schönauer an das Siebenbürgische Museum in Gundelsheim übergeben.
Dr. Christoph Seeger übergibt Dr. Irmgard Sedler ...
Dr. Christoph Seeger übergibt Dr. Irmgard Sedler ein Gemälde von Jutta Pallos-Schönauer als Dauerleihgabe für das Siebenbürgische Museum.
Das Gemälde ist das erste von mehreren Werken siebenbürgischer Künstler im Sammlungsbestand von Wüstenrot, das als Dauerleihgabe in die Kunstsammlung des Siebenbürgischen Museums in Gundelsheim am Neckar kommt. „Es hat hier den sinnvollen Platz gefunden, um in Ausstellungen gezeigt zu werden und in siebenbürgischen Themenzusammenhängen erforscht zu werden“, freut sich Dr. Irmgard Sedler, Vorsitzende des Trägervereins des Siebenbürgischen Museums.

Schlagwörter: Siebenbürgisches Museum, Gundelsheim, Pallos-Schönauer, Gemälde, Irmgard Sedler

Bewerten:

12 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.