13. April 2018

Druckansicht

Partei „Rumänien Gemeinsam“ gegründet

Bukarest – „Mișcarea România Impreuna RO+“ („Bewegung Rumänien Gemeinsam RO+”) nennt sich die neue Partei, deren Gründung der ehemalige Premierminister Dacian Cioloș bereits im Dezember 2017 angekündigt hatte. Nun wurde die amtliche Eintragung vor Gericht beantragt, wie dieser am 30. März in einer Pressekonferenz mitteilte.
Die neue Partei gibt als ethischen Code vor allem Werte wie Ehrlichkeit und Transparenz an, will Chancengleichheit und fairen Wettbewerb fördern und den Kampf gegen Machtmissbrauch und Korruption antreten. Auf der Webseite www.romaniaimpreuna.ro erklärt Cioloș, der bereits die Bürgerbewegung „Romania 100“ initiiert hatte, die Gründung einer politischen Partei: Rumänien riskiere derzeit, die demokratische Zone zu verlassen. Eine dominierende politische Gruppierung versuche, die Macht an sich zu reißen und die Gewaltentrennung im Staat zu brechen. Veränderung, so Cioloș weiter, geschehe jedoch nur mit soliden Werten, Professionalität und Arbeit, nicht mit reißerischen Diskursen, Nepotismus und dienernden Ja-Sagern. Zu den Gründungsmitgliedern der neuen Partei gehört der ehemalige Gesundheitsminister Vlad Voiculescu, der mit dem Aufruf „Bleibt im Land, wir bauen gemeinsam eine Zukunft auf“ für Unterstützer wirbt. Schon zwei Tage später gingen 17000 Anträge auf Parteimitgliedschaft ein, 30000 meldeten sich als Unterstützer, berichtet Ziare.com. Cioloș habe Staatspräsident Klaus Johannis bereits indirekt Unterstützung für ein zweites Mandat signalisiert: „Sicher weiß Präsident Johannis, dass er mit meiner Unterstützung rechnen kann, wenn er wie bisher weitermacht. Er ist ein Mensch, in den ich Vertrauen habe und der viel für Rumänien getan hat.“

NM

Schlagwörter: Rumänien, Politik, Partei, Gründung

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« September 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

2. Oktober 2018
11:00 Uhr

16. Ausgabe vom 15.10.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz