Schlagwort: Film

Ergebnisse 1-10 von 186 [weiter]

28. Januar 2023

Rumänien und Siebenbürgen

Filmdokumentation „Vergessener Holocaust – Eine Reise nach Transnistrien“ online

In diesem Dokumentarfilm, der im Rahmen eines Projektes des Instituts für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Leitung von Dr. Markus Winkler (Berlin) produziert und 2020 fertiggestellt wurde, geht Rosa Zuckermanns nach der Katastrophe geborener Sohn, Felix Zuckermann, auf eine Reise durch die Ukraine und die Republik Moldau, um erstmals die Orte der Deportation seiner Mutter zu entdecken. Er trifft Zeitzeugen und spricht im Rahmen einer Erinnerungswerkstatt mit jungen Menschen aus den beiden Ländern. Mit subtilen und eindrucksvollen Bildern thematisiert der Film Aspekte des Holocaust, die kaum bekannt sind. Anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar wird die aus Mitteln des Auswärtigen Amtes geförderte 35-minütige Dokumentation nun öffentlich zugänglich gemacht auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=n0g_bwmJZAw . mehr...

18. Januar 2023

Kulturspiegel

ARTE zeigt Film „Blutholz“, der in Siebenbürgen spielt

Wer die Premiere des sehenswerten Spielfilms „Blutholz“, eine Produktion des ZDF aus dem Jahr 2022, am 13. Januar verpasst hat, kann ihn nun am Donnerstag, dem 19. Januar, von 14.20 - 15.55 Uhr auf ARTE sehen. Auch in der Mediathek von Arte ist der spannende Krimi, der in Kronstadt in Siebenbürgen spielt, noch bis zum 11. Februar 2023 zu sehen. Hier der Link dazu: https://www.arte.tv/de/videos/099582-000-A/blutholz/. mehr...

12. Januar 2023

Kulturspiegel

ARTE zeigt Film „Blutholz“, der in Siebenbürgen spielt

ARTE zeigt den sehenswerten Spielfilm „Blutholz“, eine Produktion des ZDF aus dem Jahr 2022, am Freitag, den 13. Januar, um 20.15 Uhr und bereits jetzt schon online: https://www.arte.tv/de/videos/099582-000-A/blutholz/. mehr...

23. Dezember 2022

Kulturspiegel

Preis für Siebenbürgen-Film

Das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz verlieh am 7. November in den Mozart-Sälen in Hamburg den diesjährigen Deutschen Preis für Denkmalschutz. Unter den Preisträgerinnen ist Antje Schneider, die für ihren Film „Ambulanz für Denkmäler – Ruinen-Retter in Siebenbürgen“ in der Kategorie Medienpreis ausgezeichnet wurde. mehr...

6. Dezember 2022

Kulturspiegel

Spielfilm „Fetzenleben“ von Alexander Tuschinski im Wettbewerb der Filmschau Baden-Württemberg

Am Sonntag, den 11. Dezember, läuft um 12 Uhr mittags der mehrfach international preisgekrönte Spielfilm „Fetzenleben“ in den Innenstadtkinos von Stuttgart. Die Vorführung findet im Wettbewerb der Filmschau Baden-Württemberg statt. Regisseur sowie Darsteller werden anwesend sein. Gedreht wurde der Film in Paris und in Stuttgart. Beide Eltern von Regisseur Alexander Tuschinski sind in Schäßburg geboren und besuchten die Allgemeinschule sowie das Gymnasium auf der Bergschule. 1983 wanderten sie nach Deutschland aus, wo 1988 Alexander auf die Welt kam. mehr...

31. Oktober 2022

Kulturspiegel

FilmFestival Cottbus mit Rumänien-Schwerpunkt

Das FilmFestival Cottbus (FFC) ist ein international renommiertes Forum für das osteuropäische Kino. Rund 170 Filme werden in diesem Jahr vom 8. bis 13. November in den sechs Spielstätten des Festivals gezeigt. Nach ­nahezu jeder Vorführung gibt es Gespräche mit Regisseurinnen und Regisseuren, Produzentinnen und Produzenten, Schauspielerinnen und Schauspielern. Viele Filme erleben beim FFC ihre deutsche, internationale oder sogar weltweit erste Aufführung. mehr...

15. Mai 2022

Aus den Kreisgruppen

Erfolgreicher Filmnachmittag und -abend: "Sehnsucht nach einer unbekannten Heimat"

Am 29. April freute sich Annette Folkendt, die Vorsitzende des Kreisverbands Nürnberg, endlich eine Großveranstaltung in den neuen Räumen des Anbaus des Hauses der Heimat (HdH) anbieten zu können: gleich zwei Vorführungen des Vater-Sohn-Roadtrips „Sehnsucht nach einer unbekannten Heimat“. mehr...

21. April 2022

Rumänien und Siebenbürgen

Prinzipientreu und wertebasiert: Filmporträt des siebenbürgisch-sächsischen Politikers Hans-Otto Roth

Das Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien (DFDR) hatte zur Premiere des Filmes „Das Leben und Wirken von Hans-Otto Roth“ am 26. März 2022 in den Spiegelsaal des Hermannstädter Forums eingeladen und der Spiegelsaal war vollbesetzt entsprechend den pandemiebedingten Abstandsregeln. Das Interesse war groß an dem jetzt fertiggestellten Film über das Leben von Hans-Otto Roth, nachdem die Rohfassung des Filmes beim Sachsentreffen 2021 in Großau gezeigt wurde. mehr...

21. April 2022

Kulturspiegel

Filmpremiere in Deutschland: "Das Leben und Wirken von Hans-Otto Roth"

Den Besuchern des Sachsentreffens in Großau wurde im September 2021 eine Rohfassung des Films „Das Leben und Wirken von Hans-Otto Roth“ gezeigt, am 26. März 2022 wurde der fertige Film nun erstmals in Hermannstadt gezeigt (siehe Bericht in der SbZ Online). mehr...

24. Februar 2022

Kulturspiegel

Michelsberg-Film auf ARD alpha

Anlässlich des 80. Geburtstags von Peter Miroschnikoff am 25. Februar wird sein wohl bekanntester Film an drei Abenden im Fernsehen gezeigt. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter