Schlagwort: HDO

Ergebnisse 81-85 von 85

29. Dezember 2009

Kulturspiegel

Neues HDO-Journal erschienen

Unter dem Leitwort „Rückschau und Ausblick“ ist das HDO-Journal 2009, die Zeitschrift des Hauses des Deutschen Ostens (HDO) in München, erschienen. Direktor Dr. Ortfried Kotzian geht im Editorial der Zeitschrift auf die Bedeutung der Jubiläums- und Gedenkjahre 2008 und 2009 ein und stellt den Zusammenhang zur Aufgabenstellung des Hauses des Deutschen Ostens als Kultur-, Bildungs- und Begegnungseinrichtung her. mehr...

1. Februar 2009

Kulturspiegel

Claudiu Florian liest in München und Ulm

Am 11. Februar um 18 Uhr liest im Haus des Deutschen Ostens München, Raum 202-204, Claudiu M. Florian aus seinem im September 2008 im Transit-Verlag erschienenen Debütroman „Zweieinhalb Störche – Roman einer Kindheit in Siebenbürgen“. In dem autobiographisch gefärbten Roman werden die Verhältnisse in Siebenbürgen Mitte der 70er Jahre aus der Sicht eines Kindes dargestellt das nicht bei den Eltern in Bukarest, sondern bei den Großeltern in einem Dorf bei Reps aufwächst (siehe Rezension in der Siebenbürgischen Zeitung). mehr...

28. Januar 2009

Kulturspiegel

Dokumentation der Schulgeschichte wird fortgesetzt

Zu einer Tagung über das Schulwesen in Siebenbürgen lädt die Sektion Pädagogik und Schulgeschichte im Arbeitskreis für Siebenbürgische Landeskunde (AKSL) für den 7. und 8. März 2009 ins Haus des Deutschen Ostens, Am Lilienberg 5, in München ein. Die Sektion berät zum neunten Mal über Wege und Möglichkeiten zum genannten Thema. mehr...

20. Dezember 2008

Kulturspiegel

Udo W. Ackers Abschied vom „Haus des Deutschen Ostens“

Am 1. Dezember verabschiedete der Direktor des Hauses des Deutschen Ostens, Dr. Ortfried Kotzian, seinen Stellvertreter Udo W. Acker aus dem Amt. Vertreter aus der bayerischen Lan­des- und Stadtpolitik, aus Kultur und Literatur, Vereinen und Verbänden hatten sich zu dem Festakt im Haus in der Münchner Lilienstraße eingefunden. Die Verabschiedungslaudatio hielt Dr. Kotzians Vorgänger Dr. Horst Kühnel, unter dessen Leitung Acker den Großteil der Dienst­jahre verbrachte. mehr...

21. Oktober 2008

Interviews und Porträts

Gustav Binder im Münchner Erzählcafé

Es war eine Werbung für die Bildungs- und Begegnungsstätte „Der Heiligenhof“/Akademie Mitteleuropa in Bad Kissingen: Die Begegnung mit dem Studienleiter Gustav (Gusti) Binder im Oktober-Erzählcafé des Hauses des Deutschen Ostens in München. „Wie kann es sein, dass ein Siebenbürger Sachse Studienleiter einer sudetendeutschen Bildungsstätte wird?“ hatte HDO-Direktor Dr. Ortfried Kotzian in seiner Moderation gefragt, die er für die kurzfristig erkrankte Dr. Renate von Walter übernehmen musste. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter