28. Juni 2014

Druckansicht

Ausstellung in München: „25 Jahre Wandel im östlichen Europa“

Am Donnerstag, 3. Juli, 18.00 Uhr, wird im Haus des Deutschen Ostens (HDO), Am Lilienberg 5, 81669 München, die Fotoausstellung „25 Jahre Wandel im östlichen Europa“ eröffnet.
Die Ausstellung, die bis zum 30. September läuft, entstand in Zusammenarbeit mit den Generalkonsulaten Polens, Rumäniens, der Slowakei, Ungarns und dem Tschechischen Zentrum in München und versammelt verschiedene Beiträge aus allen beteiligten Ländern. Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 10.00-20.00 Uhr, Freitag und in den Ferien 10.00-15.00 Uhr. Mehr Informationen: www.hdo.bayern.deGrenzöffnung 1989. Foto: Tamás ...Grenzöffnung 1989. Foto: Tamás Lobenwein/Ungarisches Nationalmuseum

Schlagwörter: Ausstellung, Fotografie, Umbruch 1989, HDO, München

Nachricht bewerten:

8 Bewertungen: o

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Februar 20 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

12. Februar 2020
11:00 Uhr

3. Ausgabe vom 25.02.2020
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz