Schlagwort: Siebenbürgische Bibliothek

Ergebnisse 61-70 von 118 [weiter]

18. Mai 2010

Kulturspiegel

Förderverein der Siebenbürgischen Bibliothek lädt zum Mitgliedertag ein

Der Mitgliedertag des Vereins Freunde und Förderer der Siebenbürgischen Bibliothek findet am Samstag, dem 12. Juni, ab 10.00 Uhr auf Schloss Horneck in Gundelsheim statt. Er beginnt mit der Mitgliederversammlung, in der auf die Leistungen des letzten Jahres ebenso zurückgeblickt werden soll wie die Herausforderungen der kommenden Jahre besprochen werden sollen. mehr...

20. Februar 2010

Kulturspiegel

CD zugunsten der Siebenbürgischen Bibliothek

3 450 Euro als Reinerlös aus dem Verkauf der Weihnachts-CD „Was tönt so wundersamer Klang“ kommen der Stiftung Siebenbürgische Bibliothek in Gundelsheim zugute. Im Namen der HOG Schäßburg, der Schirmherrin der Aktion, dankt Julius Henning (Pforzheim) allen, die insgesamt über 800 CDs erworben und zum Erfolg der Aktion beigetragen haben. mehr...

26. Januar 2010

Rumänien und Siebenbürgen

Stiftung Siebenbürgische Bibliothek zieht Bilanz

Bei seiner gemeinsamen Sitzung mit dem Stiftungsbeirat am 9. Januar in Gundelsheim konnte der Vorstand der Stiftung Siebenbürgische Bibliothek von einer guten Entwicklung des Stiftungsvermögens berichten. Neben dem bisher einzigen Vermächtnis aus dem Jahr 2002 hat die Stiftung nun auch erstmals von einer Familie einen größeren Betrag als zinsloses Darlehen erhalten. Damit kann die Stiftung vertragsgemäß wirtschaften und die Erträge für die Unterstützung der Siebenbürgischen Bibliothek verwenden. mehr...

18. Januar 2010

Kulturspiegel

Spende für die Siebenbürgische Bibliothek

Am 9. Januar 2010 fand auf Schloss Horneck in Gundelsheim der traditionelle Neujahrsempfang des Siebenbürgen-Instituts und des Siebenbürgischen Museums statt. Aus diesem Anlass überreichte der Vorstandsvorsitzende der HOG Schönberg der Stiftung Siebenbürgische Bibliothek einen Scheck über 1 000 Euro. mehr...

1. Januar 2010

Kulturspiegel

Siebenbürgische Bibliothek am Wochenende geöffnet

Die Siebenbürgische Bibliothek kommt einer Anregung aus dem Bibliotheks­för­der­verein nach und weitet ihre Öffnungszeiten zugunsten von berufstätigen Nutzern aus. mehr...

26. Dezember 2009

Kulturspiegel

Publikationen gespendet: Siebenbürgische Bibliothek ist auf Hilfe angewiesen

„Schicken Sie uns Ihre Publikationen unaufgefordert und kostenlos zu“, baten wir vor einem halben Jahr in der Siebenbürgischen Zeitung (Folge 10 vom 30. Juni, Seite 10). Seither sind etliche Landsleute diesem Aufruf gefolgt und haben uns die von ihnen verfassten Bücher und Aufsätze geschickt, die in unserem Bestand fehlten, oder sie haben uns noch unveröffentlichte Typoskripte sowie Fotos, Alben u.a.m. anvertraut, ebenso Tagebü­cher und Aufzeich­nungen aus dem Familienbe­sitz oder sorgfältig erstellte Transkriptionen in­teressanter Eintragungen in Familienbüchern. mehr...

1. November 2009

Kulturspiegel

CD Christmette in Siebenbürgen / Erlös dient zum Erhalt der Siebenbürgischen Bibliothek

Der große Erfolg an Weihnachten 2008 mit der CD „Was tönt so wundersamer Klang“, die einen am 24. Dezember 1979 in Schäßburg abgehaltenen Weihnachts-Heiligabendgottesdienst in seinem ganzen Umfang beinhaltet, hat uns bewogen eine Zweitauflage dieser CD herauszugeben und diese für Weihnachten dieses Jahres wieder anzubieten. mehr...

16. Oktober 2009

Kulturspiegel

Den Kinderschuhen entwachsen: Zehn Jahre „Stiftung Siebenbürgische Bibliothek“

In diesem Jahr wird die Stiftung Siebenbürgische Bibliothek zehn Jahre alt – ein Anlass, ihren Trägern, also den Spendern, die zum großen Teil Leser der Siebenbürgischen Zeitung sind, einen Einblick in das bisher Geleistete zu ermöglichen. mehr...

12. September 2009

Kulturspiegel

Förderverein der Bibliothek lädt ein

Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr und Ausblick auf die wachsenden Herausforderungen – diese beiden Themen stehen im Mittelpunkt der Jahresversammlung, zu welcher der Verein der Freunde und Förderer seine Mitglieder für den 20. September 2009 um 11.00 Uhr ins Pro­tes­tantische Bildungszentrum Butenschön-Haus, Luitpoldstraße 8, 76829 Landau/Pfalz, einlädt. mehr...

14. Juli 2009

Kulturspiegel

Tagebücher des Otto Folberth in Gundelsheim

Der Schriftsteller und Publizist Otto Folberth (1896-1991) begann mit 14 Jahren Tagebuch zu führen. 1990 machte er seine letzten Einträge. Folberth nahm aktiv an beiden Weltkriegen teil, studierte Hungaristik, Germanistik, Romanistik, Kunstgeschichte, Pädagogik und Theologie in Budapest, Berlin, Heidelberg, Tübingen, Klausenburg und Paris und war in der Zwischenkriegszeit Lehrer bzw. Rektor am Mediascher Realgymnasium. mehr...

Liste der häufigsten Schlagwörter