26. Oktober 2008

Druckansicht

Erste Weichen für den Heimattag 2009 gestellt

Der Heimattag der Siebenbürger Sachsen vom 29. Mai bis 1. Juni 2009 in Dinkelsbühl wird vom Verband der siebenbürgisch-sächsischen Heimatortsgemeinschaften mit ausgerichtet. Der HOG-Verband wird unter anderem die Eröffnungsveranstaltung mitgestalten und gemeinsam mit dem Bundesfrauenreferat des Verbandes der Siebenbürger Sachsen eine Trachtenschau im Rah­men der Brauchtumsveranstaltung bieten.
Zu Pfingsten 2009 werden sich die Heimatortsgemeinschaften noch stärker als bisher am Trachtenzug beteiligen, eine Mundartdichterlesung durchführen und beim Abzeichenverkauf mitwirken. Die­se ersten organisatorischen Details hat der Heimattagausschuss am 18. Oktober in der Sie­benbürger-Stube in Dinkelsbühl erörtert.

Dem 60-jährigen Jubiläum des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland wird eine Festveranstaltung zu Pfingsten 2009 gewidmet sein. Zudem sollen in Dinkelsbühl erneut mehrere Ausstellungen gezeigt werden, die spätestens Anfang nächsten Jahres festgelegt werden.

Der Trachtenzug, der sich in den letzten Jahren eines verstärkten Zuspruchs erfreut, wird wahr­scheinlich um einige Straßenzüge ver­längert, um Stockungen zu vermeiden. Hier­zu dient auch die Aufstellung in Reihen von mindestens vier Trachtenträgern.

Die Jugend wird, wie seit Jahren, weite Teile des Pfingstfestes mitgestalten. Ausführlich wur­de über die Teilnahme von Personen nichtsiebenbürgischer Herkunft an den Sportveran­stal­tungen gesprochen. Die Sitzungsteilnehmer wa­ren sich einig, dass die Spieler eines Sportteams mehrheitlich einen siebenbürgischen Hinter­grund haben sollen. Konsens herrschte auch bezüglich des Festzeltes auf dem Schießwasen: Die Betreiber des Zeltes wurden aufgefordert, bei der Auswahl der aufspielenden Kapellen mehr Transparenz zu zeigen und eine bessere Vermarktung für den Verband zu ermöglichen.

An der Sitzung nahmen unter der Leitung des Heimattagorganisationsreferenten Horst Well­mann Vertreter der aktiven Gruppen teil, da­runter der Vorsitzende der Kreisgruppe Din­kels­­bühl-Feuchtwangen, Georg Schuster, seitens des Verbandes der Heimatorts­gemein­schaften Michael Konnerth und Karl-Heinz Brenn­dörfer, als Vertreter der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) Rainer Lehni, Ingwelde Juchum und Christian Guist, seitens des Hilfskomitees der Sieben­bür­ger Sachsen Pfarrer Hans Schneider, Ines Wen­zel für den Trachtenzug, Heike Mai-Lehni für den Abzeichenverkauf und Tiberius Donea für das Festzelt sowie Bundesgeschäftsführer Er­hard Graeff und Bundeskulturreferent Hans-Wer­ner Schuster.

Weitere Einzelheiten zu den Höhepunkten des nächsten Pfingstfestes können voraussichtlich im März 2009 nach der nächsten Sitzung des Heimattagausschusses bekannt gegeben werden.

Rainer Lehni

Schlagwörter: Heimattag 2009

Nachricht bewerten:

24 Bewertungen: o

Neueste Kommentare

Artikel wurde 7 mal kommentiert.

Alle Kommentare anzeigen.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950-2010.

Terminkalender

« Juni 18 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

27. Juni 2018
11:00 Uhr

11. Ausgabe vom 10.07.2018
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz