23. April 2009

Achter Germanistenkongress in Rumänien

Der VIII. Kongress der Germanisten Rumäniens findet vom 25. bis 28. Mai 2009 in Klausenburg statt. Die Gesellschaft der Germanisten Rumäniens (GGR) lädt nicht nur rumänische, sondern auch ausländische Germanisten und DeutschlehrerInnen zu dieser wissenschaftlichen Tagung ein.
Die Veranstaltung wird sich mit dem gegenwärtigen Stand der rumänischen germanistischen Forschung auseinandersetzen und die Möglichkeit zum Austausch mit Fachkollegen aus dem In- und Ausland bieten. Theoretische und angewandte Linguistik, Literaturwissenschaft und Didaktik des Deutschunterrichts sind nur einige der Bereiche, die anhand von Referaten und Diskussionen behandelt werden sollen. Neben Kurzvorträgen, Lesungen von deutschen, österreichischen, rumäniendeutschen und rumänischen Autoren sowie Ausstellungen steht am 27. Mai eine ganztägige Exkursion in die Umgebung von Klausenburg auf dem Programm.

Die Kongressgebühr beträgt 100 RON für Mitglieder der GGR, ansonsten 130 RON. Ausländische Teilnehmer zahlen eine Kongressgebühr von 40 Euro und eine Exkursionsgebühr (einschließlich Mittagessen am Tag der Exkursion) von 30 Euro. Anmeldeschluss für den Kongress ist der 25. April 2009. Nähere und laufend aktualisierte Informationen gibt es im Internet unter www.ggr.ro/Cong_8.htm.

Schlagwörter: Germanistik

Bewerten:

78 Bewertungen: ––

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.