30. Mai 2018

Druckansicht

Siebenbürgische Fußballmeisterschaft beim Heimattag: Zenderscher Kickers triumphieren

Wieder einmal kamen am Samstag vor Pfingsten pünktlich um 9.00 Uhr morgens viele Fußballmannschaften an den TSV-Sportplätzen in Dinkelsbühl zusammen, um am traditionellen alljährlichen SJD-CUP der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD) teilzunehmen. Dank des guten Wetters strömten viele Besucher auf den Skaterplatz vor der Turnhalle, um bei gutem Essen und Trinken, das die Kreisgruppe Dinkelsbühl – Feuchtwangen bereitgestellt hatte, den Tag zu genießen.
In diesem Jahr fand wieder die allseits beliebte Musiksession statt, die, unter der Leitung von Erhard Fritsch und Hans-Jürgen Gaber abgehalten, großen Anklang bei Musikern und Besuchern fand. Da heuer so viele Musiker aus bekannten Bands sowie auch neue Musikanten an der Session teilnahmen, wollte diese zuerst kein Ende nehmen. Erst nach acht Stunden, ca. gegen 20 Uhr abends, beschlossen die letzten Besucher, die Musiker in den Feierabend zu verabschieden.

Am Fußballturnier nahmen in diesem Jahr 13 Mannschaften teil, die auf drei Gruppen verteilt in der Vorrunde aufeinandertreffen sollten. Als Titelverteidiger des Turniers reisten die Superboys mit geschwellter Brust an. Schließlich wollten diese ihren Wanderpokal verteidigen. Allerdings meldeten sich auch die Zenderscher Kickers zurück, die den neuen Wanderpokal zum ersten Mal für sich beanspruchen wollten.

Mit einer kurzen Verzögerung wurde das Turnier mit den ersten zwei Begegnungen angepfiffen. Gegen 12.30 Uhr endete die Gruppenphase. Da im letzten Jahr während der Mittagspause ein Jugendturnier stattfand, sollte dieses auch heuer wiederholt werden. Leider fanden sich nur zwei Mannschaften, die einen Sieger in 2-mal 20 Minuten auf dem Kleinfeld unter sich ausmachen sollten. Hier spielten Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren in ihren Mannschaften. Der große Anklang bei den Besuchern und Betreuern blieb bestehen. Es wäre wünschenswert, in den nächsten Jahren weiterhin junge Spieler anlocken zu können und diese schrittweise an das Erwachsenenturnier heranzuführen.Die Zenderscher Kickers gewannen das ...Die Zenderscher Kickers gewannen das Fußballturnier beim Heimattag. Foto: Jürgen Kotsch Nach der Mittagspause wurde eine Zwischenrunde gespielt. Hier fanden sich jeweils der Gruppenerste und Gruppenzweite ein. Der Titelverteidiger des SJD Cup, die Superboys, kam allerdings nicht unter die letzten sechs verbliebenen Mannschaften. Die ersten beiden Spiele der Zwischenrunde sollten es in sich haben. In einem packenden Match gewannen die Zenderscher Kickers ihr erstes Spiel der Zwischenrunde mit 1:0 gegen Eintracht Franken. Bis zu dem Zeitpunkt hatten die Franken weder einen Punkt abgegeben noch ein Gegentor kassiert! Beim zweiten Spiel der Zwischenrunde zwischen dem SC Würzburg und dem 1. FC Ferroft Kotzenhieft aus Heilbronn kam es dann zu einem Eklat. Das gesamte Spiel war bereits sehr giftig, die Zweikämpfe hart an der Grenze. Keine leichte Aufgabe für den Schiedsrichter des Spiels! Nach dem Abpfiff gab es ein Handgemenge, bei dem zuerst zwei Spieler aufeinander losgingen und sofort mehrere Spieler einsprangen und sich eine große Spielertraube bildete. Teilweise mischten sich auch Zuschauer am Spielfeldrand ein. Der Schiedsrichter berichtete anschließend an die Turnierleitung. Diese beriet sich mit allen teilnehmenden Parteien und kam zu dem Schluss, beide Mannschaften vom weiteren Turnierverlauf auszuschließen und zu disqualifizieren. Leider kommt es immer wieder zu solchen Ausschreitungen beim Turnier. Jeder Fußballspieler ist ehrgeizig und will gewinnen. Allerdings weist die Turnierleitung immer wieder darauf hin: Dies ist ein Freizeitturnier! Hier soll der Spaß im Vordergrund stehen!

Nun, da der Ablauf des Turniers unfreiwillig verkürzt wurde, standen vier Mannschaften im Halbfinale. Im Halbfinale kam es in beiden Spielen zum Elfmeterschießen. Hier setzten sich die Zenderscher Kickers gegen die Soxenkicker aus Dinkelsbühl durch, der SSV Ingolstadt unterlag gegen Eintracht Franken. Beide Spiele endeten jeweils 4:2 nach Elfmeterschießen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause begann das Spiel um den dritten Platz, wie im Vorjahr trafen die Soxenkicker aus Dinkelsbühl auf den SSV Ingolstadt. Wie schon 2017 konnten sich die Soxenkicker nach einem spannenden Fußballmatch mit 1:0 gegen Ingolstadt durchsetzen.

Gegen 16 Uhr wurde das Finale zwischen den Zenderscher Kickers und Eintracht Franken angepfiffen. Jede Menge Zuschauer und Betreuer beider Mannschaften fanden sich am Spielfeldrand ein, um ihre Teams gebührend anzufeuern. Das Fußballspiel entwickelte sich zu einem wahren Geduldsspiel. Beide Mannschaften trafen bereits in der Zwischenrunde aufeinander und beide Mannschaften lebten von ihrem starken Abwehrspiel. Auf dem Platz ging es hin und her. Kurz bevor der Schlusspfiff ertönte, gelang es dann den Zenderscher Kickers, mit einem mutigen Angriff ein Kopfballtor zu erzielen, das zum Sieg reichen sollte. Somit krönen sich die Zenderscher Kickers nach einem Jahr Auszeit erneut zum Sieger des Turniers!

Die Turnierleitung möchte auf diesem Weg nochmals den Zenderscher Kickers zum Turniersieg gratulieren! Ein besonderer Dank geht an alle Verantwortlichen, Helfer, Mannschaften und Besucher des SJD CUP‘s! Wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr wieder alle bisher teilnehmenden Mannschaften und hoffentlich auch einige neue Teams beim traditionellen Fußballturnier begrüßen zu dürfen, und hoffen weiterhin auf einen so großen Ansturm von Besuchern!

Tobias Krempels & Mark Penkert

Schlagwörter: Heimattag 2018, Fußball, SJD, Turnier

Nachricht bewerten:

10 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz