21. Juli 2015

Druckansicht

Kronenfest in Mittelhessen

Am 4. Juli feierte der Kreisverband das traditionelle Kronenfest zum achten Mal in Mittelhessen und zum zweiten Mal im Evangelischen Paul-Schneider-Freizeitheim mit großem Erfolg. Mehrere Besonderheiten machten das Fest unvergesslich: Zum einen hatte sich der Vorstand entschlossen, das größte siebenbürgische Fest in Mittelhessen nicht mehr sonntags, sondern an einem Samstag zu feiern. Zudem wurde der zweijährige Luca Burkhardt während des Gottesdienstes getauft. Dadurch waren viele Gemeindemitglieder aus Dornholzhausen und Umgebung beim Fest dabei. Diakon Jörg Simon aus Braunfels gestaltete den Gottesdienst.
Die Vorbereitungen für das Kronenfest gingen schon am Freitag los: Blumenpflücken auf den Feldern, das Binden der Krone und das Aufstellen der Zelte und Biertischgarnituren. Alle hofften auf gutes Wetter – der Wettergott meinte es dann viel zu gut mit uns mit bis zu 40 Grad im Schatten. Viele Gäste von nah und fern waren der Einladung zu diesem Fest gefolgt, sogar zwei Gäste aus Übersee konnten wir begrüßen. Die Blaskapelle „D’Adjuvanten“ aus Wiehl-Bielstein sorgte auch diesmal für die musikalische Unterhaltung. Die Volkstanzgruppe Mittelhessen unter der Leitung von Karin Lingner und Brigitte Ramser zeigte ihr Können und führte flotte Tänze vor. Dazwischen wurden Lieder aus der alten Heimat angestimmt und von der Blaskapelle begleitet. Die Moderation des Kulturprogramms übernahm der Vorsitzende Martin Ramser. Der absolute Höhepunkt war das Besteigen des Kronenstammes durch unseren Landsmann Walther Fridrich aus Albshausen. Am späten Nachmittag stellte der zehnjährige Jannik Barth seine zweite CD „Ich träum davon …“ vor und rührte mit einigen seiner Lieder nicht nur die Herzen seiner Großeltern.Siebenbürger Volkstanzgruppe Mittelhessen unter ...Siebenbürger Volkstanzgruppe Mittelhessen unter der Krone. Foto: Brunhilde Barth Für das leibliche Wohl gab es Mici, Bratwurst und Steaks sowie selbst gebackenen Kuchen. Den Durst konnte man mit frisch gezapftem Bier sowie mit alkoholfreien Getränken löschen. Das letzte Highlight folgte ab 19.00 Uhr, als sich unsere heimischen Musikbands „Phönix Trio“ und „Duo Edelstein“ bereit erklärten, kostenlos zum Tanz unter der Krone aufzuspielen. Für dieses Open-Air-Konzert bedankt sich der Vorstand des Kreisverbandes bei den beiden Musikbands. Bis in die Nacht hinein nutzten die vielen Besucher auch dieses musikalische Angebot. Es war wieder ein sehr gelungenes Fest, an das man sich gerne erinnert. Ich sage auf diesem Wege allen, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben, vor allem den unzähligen Kuchenbäckerinnen für die vielen Kuchenspenden ein herzliches Dankeschön. Nur durch und mit der Gemeinschaft unserer Siebenbürger Sachsen wird es weiterhin möglich sein, solche großartigen Feste zu feiern.

Martin Ramser

Schlagwörter: Mittelhessen, Kronenfest, Brauchtumspflege

Nachricht bewerten:

11 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« November 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

20. November 2019
11:00 Uhr

19. Ausgabe vom 05.12.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz