23. Oktober 2021

Sieglinde Bottesch erhält Johann-Simon-Mayr-Medaille der Stadt Ingolstadt

Am 29. September war es so weit: Die siebenbürgische Künstlerin Sieglinde Bottesch konnte die bereits vor Monaten angekündigte Johann-Simon-Mayr-Medaille von Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf in Ingolstadt entgegennehmen.
Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf (links) ...
Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf (links) und Kreisgruppenvorsitzender Manfred Binder gratulieren Sieglinde Bottesch zur Auszeichnung. Foto: Ingeborg Binder
In seiner Laudatio betonte das Stadtoberhaupt die enge Bindung der freischaffenden Künstlerin und Kunsterzieherin Sieglinde Bottesch zur Stadt Ingolstadt, wo sie bereits seit 1987 lebt und ein hohes Ansehen erlangt hat. Als Mitglied im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler Oberbayern Nord und Ingolstadt hat sich die Siebenbürger Sächsin in ihrem Stadtviertel zusammen mit dem Stadtteilbüro und den Schulen für die Kinder und Mitbewohner stark künstlerisch engagiert. Dr. Scharpf hob zwei ihrer vielen Kunstobjekte besonders hervor: die „Spirale der Völkerfreundschaft“, die sich mit der Vielfalt der Nationalitäten im Piusviertel beschäftigt, und das Projekt „Es lebt sich tierisch gut im Piusviertel“, bei dem viele bunte Tiere den Stadtteil lebendiger wirken lassen. Dadurch, dass Sieglinde Bottesch die Kinder für die Kunst sensibilisiert, gelte sie als „künstlerisch tätige Streetworkerin“, so der Oberbürgermeister.

Sieglinde Bottesch dankte herzlich für die Wertschätzung, die ihr durch die Stadt Ingolstadt zuteil wurde, und erzählte in knappen Zügen über ihre Bindungen zur oberbayerischen Stadt, wo sie sich von Beginn an wohlgefühlt habe und im Laufe der Jahre sechs Ausstellungen zeigen durfte. Sieglinde Bottesch, die 1938 in Hermannstadt geboren und 2016 mit dem Siebenbürgisch-Sächsischen Kulturpreis ausgezeichnet wurde, sprüht voller Ideen und Gestaltungsdrang – freuen wir uns auf ihr nächstes Projekt! Die Kreisgruppe Ingolstadt wünscht ihr weiterhin viel Schaffenskraft!

Ingeborg Binder

Schlagwörter: Kreisgruppe, Ingolstadt, Ehrung, Stadt, Bottesch, Künstlerin

Bewerten:

15 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.