30. Juni 2017

Druckansicht

Filmprojekt: "Siebenbürgen – Sehnsucht nach einer unbekannten Heimat"

„Wer bin ich, und woher komm ich?“ Diese Fragen stellt sich der 26-jährige Holger Gutt. Der gebürtige Münchner mit Eltern aus Siebenbürgen kann sich mit der bayerischen Kultur nur wenig identifizieren. Vielmehr fühlt er eine tiefe Verbundenheit mit Siebenbürgen und hat Sehnsucht nach einem ihm unbekannten Ort. „Immer wenn ich Bilder von der Kirchenburg in Weidenbach gesehen habe, dann hat es sich gleich wie meine Kirche angefühlt.“
Um kulturelle Identifikation und die Definition von Heimat geht es deshalb in seinem eigenfinanzierten Dokumentarfilmprojekt „Siebenbürgen – Sehnsucht nach einer unbekannten Heimat“. Hierfür hat er sich neben Dinkelsbühl und Rothenburg ob der Tauber auf den Weg nach Siebenbürgen gemacht, um sich mit seinem Vater Andreas Gutt auf Spurensuche zu begeben.

„Als ich dann zum ersten Mal vor dem Kirchturm in Weidenbach stand, war das ein Gänsehautmoment. Es ist irgendwie nur ein Stück Stein, aber für mich war es so viel mehr.“ Auf dem Heimattag in Dinkelsbühl zeigten Holger Gutt und sein Filmteam vor 120 Gästen erstmals öffentlich den Trailer sowie die schönsten Aufnahmen der Reise. In einer offenen Diskussionsrunde stellten sie sich den Fragen der Moderatorin Ingrid Hermann und des Publikums. Wer nicht vor Ort sein konnte, konnte die Veranstaltung via Live-Stream auf Facebook verfolgen. Besprochen wurde unter anderem, wie es zu dem Filmprojekt gekommen ist, welche Stationen der Film beinhaltet oder wie es sich angefühlt hat, das erste Mal in Siebenbürgen zu sein. Plakat der Veranstaltung in Dinkelsbühl. Das ...Plakat der Veranstaltung in Dinkelsbühl. Das obere Foto zeigt Holger Gutt (links) und seinen Vater, die sich für den Film auf Dokumentationsreise nach Siebenbürgen begaben. In diesem Jahr wird das Team auch beim Sachsentreffen in Hermannstadt drehen, um die Filmaufnahmen zu vervollständigen. Ob die Sehnsucht gestillt werden konnte, erfahren wir hoffentlich nächstes Jahr. Der Film wird voraussichtlich 2018 im Kino und auf DVD erscheinen. Wir dürfen also gespannt bleiben.

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung in Dinkelsbühl finden Sie auf YouTube.

Weitere Links:

www.siebenbuergen-heimat.de

www.facebook.com/siebenbuergen.heimat

www.instagram.com/siebenbuergen.heimat

Schlagwörter: Heimattag 2017, Filmprojekt, Heimat, Siebenbürgen, Weidenbach

Nachricht bewerten:

13 Bewertungen: +

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich.

  • AKTUELL
  • BEWERTET
  • GELESEN
  • KOMMENTIERT
Druckausgabe der aktuellen Zeitung
Die Druckausgabe der SbZ bereits eine Woche vor der Auslieferung online lesen (inkl. Volltextrecherche).

Archiv Schmökern und recherchieren im Archiv der SbZ von 1950 bis heute.

Terminkalender

« Oktober 19 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Artikel zum Thema

RSS-Feeds abonnieren

Nächster Redaktionsschluss

6. November 2019
11:00 Uhr

18. Ausgabe vom 20.11.2019
Alle Redaktionsschlüsse
Registrieren! | Passwort vergessen?
Impressum · RSS · Banner · Online werben · Nutzungsbedingungen · Datenschutz