20. Juli 2017

Sachsentreffen 2017 in Hermannstadt

Das 27. Sachsentreffen findet vom 4.-6. August in Hermannstadt nicht nur als Fest der Begegnung statt, sondern lockt mit einem reichhaltigen Programm und vielen Mitwirkenden ein hoffentlich zahlreiches Publikum an. Das hoffen die Veranstalter, das Siebenbürgenforum und der HOG-Verband, sowie die Mitveranstalter, die Evangelische Kirche A.B. in Rumänien und der Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland mit seiner Nachwuchsorganisation, der Siebenbürgisch-Sächsischen Jugend in Deutschland (SJD). Letztere ist mit ihrer zweiten „Internationalen Volkstanzveranstaltung“ beteiligt, präsentiert das Singspiel „Bäm Brännchen“ und organisiert die Abendkonzerte auf dem Großen Ring sowie die Tanzpartys. Der Verband steuert als Programmpunkte die Ausstellungen „Barockkolloquium“ von Michael Lassel und „Die Schulen der Siebenbürger Sachsen“ sowie das Konzert der „Lidertrun“ bei.
Hermannstadt und die Veranstalter erwarten euch alle zu einem schönen Fest der Begegnung. Auf Einladung des Forums hat Rumäniens Staatspräsident Klaus Johannis seine Teilnahme zugesagt. Wir schätzen diese große Ehre und freuen uns auch über die Zusagen der Vorsitzenden der CSU-Landesgruppe im Deutschen Bundestag, Gerda Hasselfeld, und des hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann.

Hier die wichtigsten Termine des Treffens:

Freitag, den 4. August
10.00 Uhr: Eröffnung auf dem Großen Ring
10.10 Uhr: Internationale Tanzveranstaltung der Jugend
ab 11.00 Uhr: Ausstellungseröffnungen/Buchvorstellungen
15.00 Uhr: Kinderprogramm
16.30 Uhr: Konzert „De Lidertrun“
18.00 Uhr: Orgelkonzert
19.00 Uhr: Konzert Schlagertaxi, Großer Ring
22.00 Uhr: Tanz-/Jugendparty in Neppendorf

Samstag, den 5. August

9.45 Uhr: Aufstellung zum Trachtenumzug auf dem Huetplatz
10.30 Uhr: Trachtenumzug
11.45 Uhr: Begrüßung u.a. des Staatspräsidenten Rumäniens, Klaus Johannis
14.00 Uhr: Vorstellung der Stiftung Kirchenburgen in der Johanniskirche
15.00 Uhr: Verleihung des Ernst-HabermannPreises der Siebenbürgisch Sächsischen Stiftung in der Johanniskirche
15.00 Uhr: Kinderprogramm
16.00 Uhr: Festvortrag, Grußworte und Verleihung der Honterus-Medaille im Thaliasaal
18.00 Uhr: Trompeten- und Orgelkonzert
19.00 Uhr: Sachsesch Owend mit Jürgen aus Siebenbürgen und Band auf dem Großen Ring
21.00 Uhr: Konzert mit Andreas Hammerschmidt und Schlagerbengel auf dem Großen Ring
21.00 Uhr: Jugendparty mit DJ Avaro im Redal-Saal


Sonntag, den 6. August

10.00 Uhr: Gottesdienst mit Abendmahl in der Stadtpfarrkirche in Hermannstadt
10.00 Uhr: Kinder- und Familiengottesdient in der Johanniskirche in Hermannstadt
15.00 Uhr: Gemütliches Beisammensein im Barockgarten der Brukenthalschen Sommerresidenz in Freck
18.30 Uhr: Sächsisches Singspiel „Bäm Brännchen“ in Freck
21.00 Uhr: Offenes Singen am Lagerfeuer in Freck

Das vollständige Programm ist im Internet unter siebenbuerger.de/pdf/Program-Sachsentreffen-2017-Druckversion.pdf abrufbar.
Das vollständige Programm ist hier abrufbar. In ...
Das vollständige Programm ist hier abrufbar. In der WebApp unter siebenbuerger.de/sachsentreffen findest du alle Standorte und Termine die siebenbürgenweit im Rahmen der Feierlichkeiten des Sachsentreffens stattfinden!

Hinweise und Informationen

Infostände der siebenbürgischen Vereine: Mehrere siebenbürgische Vereine und Institutionen werden einen Infostand auf dem Großen Ring haben. Dort erhalten Sie Informationen zum entsprechenden Verein, Abzeichen mit Programmheft und andere nützliche Informationen.

Verkaufsstände der Handarbeitskreise: Beim Sachsentreffen in Siebenbürgen ist es üblich, dass die Handarbeitskreise aus den verschiedenen Re­gionen Siebenbürgens einen Verkaufsstand aufstellen und ihre Artikel zum Verkauf anbieten.

Abzeichen: Das Abzeichen ist nicht nur die Ein­trittskarte für das Sachsentreffen 2017 und alle seine Veranstaltungen, sondern auch sichtbares Zeichen der Teilnahme und Zugehörtigkeit zur Gemeinschaft. Die Abzeichen (40 Lei/Person für drei Tage) sind an den Info­ständen der siebenbürgischen Vereine, T-Shirt-Verkaufsständen und Abzeichenverkäufern in der Stadt erhältlich.

Treffen mit Volksfestcharakter: Auf dem Großen Ring, dem Huetplatz, dem Kleinen Ring und in der Harteneckgasse werden Pavillons mit Biertischen und Bänken sowie Essens- und Getränkestände aufgestellt. Alle Teilnehmer können beköstigt wer­den und müssen keine Restaurants ansteuern. HOGs, Kreisgruppen und andere Gruppen können Treffpunkte an einem dieser Plätze vereinbaren und von dort mit kurzen Wegen alle Veranstaltungen besuchen.

Platzkonzerte der Blaskapellen: An jedem der oben genannten Plätze wird nachmittags Blasmusik spielen (falls kein anderes Programm). Essensmarken: Aus finanztechnischen Gründen kann man Essen und Getränke bei unseren Ständen nur mit Essensmarken (Jetons) bezahlen. Zu kaufen sind die Jetons an allen vier Plätzen in sogenannten Jeton-Containern, die neben den Essens-/Getränkesausgaben aufgestellt sind. Es werden genügend Verkaufsplätze sein, so dass man keine Schlangen in Kauf nehmen muss. Ein Jeton kostet 3 Lei. Das heißt, jedes Essen und Getränk kostet je 3 Lei oder ein Vielfaches von 3 Lei. Achtung: Die Jetons gelten ausschließlich für Essen und Getränke. Nicht benötigte Jetons können bis Sonntag an einem der Jeton-Container auf dem Großen Ring zurückgegeben werden.

T-Shirts, Sachsenwein, Taschen, Strohhüte u.a. Artikel haben wir für dieses Sachsentreffen als Gemeinschaftsartikel mit dem Logo des Sachsentreffens herstellen lassen. Sie werden auf allen Cateringplätzen in extra Verkaufsständen zu kaufen sein. Mit dem Erwerb dieser Artikel leisten Sie auch einen kleinen Beitrag zur Unterstützung der Stiftung Kirchenburgen.

Geld: Es kann nur mit Lei bezahlt werden. Wir bitten alle, wenn möglich, schon vorher Geld abzuheben, da Geldautomaten in der Altstadt nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

Parkplätze für Busse: Busse können zum Ein- und Aussteigen beim Bulevardul Corneliu Coposu (am Dicken Turm – Thalia Saal) anhalten. Von dort werden sie zu einem Langzeitparkplatz eingewiesen, z.B. Str. Socului und Piaţa 1 Decembrie 1918.

Parkplätze für PKW: Die Stadt verfügt über keine großen Parkplätze. Es wird empfohlen, am Straßenrand außerhalb der Altstadt zu parken.

Alkohol am Steuer: In Rumänien ist Alkohol am Steuer verboten (0,00 Promille). Verstöße können mit Führerscheinentzug und Geldstrafe ab 130 Euro geahndet werden.

Trachtenumzug: Bitte pünktlich 9.45 Uhr am Aufstellugsort auf dem Huetplatz sein. Da der Präsident Rumäniens sprechen wird und das Rumänische Fernsehen das Sachsentreffen live übertragen wird, ist es sehr wichtig, dass die geplanten Zeiten eingehalten werden. In der Brukenthalschule gibt es die Möglichkeit, sich vorher umzuziehen.

Shuttle Busse nach Freck am Sonntag: Von 15.00-18.00 Uhr werden alle 30 Minuten Shuttle Busse nach Freck fahren bzw. nach der Veranstaltung ab 21.00-24.00 Uhr wieder zurück. Abfahrt beim Dicken Turm (Thalia Saal). Karten (10 Lei/Fahrt) sind an den Info- und Verkaufsständen für ­ T-Shirts/Wein erhältlich.

Freck: Auch in Freck wird die Bezahlung des Essens und der Getränke über Jetons geregelt. Da ein anderer Gastwirt zuständig ist, beträgt der Preis für einen Jeton 5 Lei. ACHTUNG: Die Jetons aus Hermannstadt sind hier nicht gültig.

Das Programmheft fürs Singspiel mit vielen Informationen ist nicht nur in Freck, sondern schon in Hermannstadt an den Infoständen unserer Verbände auf dem Großen Ring erhältlich.

Liederheft: Die SJD bereitet ein Liederheft mit vielen gängigen Liedern in einem praktischen Format vor. Das Liederheft wird in Hermannstadt und Freck erhältlich sein. Es soll in Freck am Lagerfeuer zum Einsatz kommen.

Unterstützung Stiftung Kirchenburgen: Bei diesem Sachsentreffen in Siebenbürgen wollen wir die Stiftung Kirchenburgen unterstützen und zeigen, dass uns unser Kulturerbe am Herzen liegt. Bei der Stiftung Kirchenburgen, die unter der Schirmherrschaft der Präsidenten Rumäniens und Deutschlands steht, wird in Zukunft der Schlüssel für den Erhalt der siebenbürgisch-sächsischen Kirchenburgen liegen. Deswegen sind alle Kollekten, die anlässlich der Gottes­dienste rund um dieses Sachsentreffen in allen Städten und Gemeinden eingesammelt werden, zu 100% zur Unterstützung der Stiftung Kirchenburgen zweckbestimmt. Hier haben wir alle die Möglichkeit, einen wesentlichen Beitrag für unser Kulturerbe in Siebenbürgen zu leisten. Wer nicht nach Siebenbürgen kommt, kann diese Aktion gerne auch aus Deutschland, Österreich, Kanada, USA, Schweiz oder sonstwo auf der Welt direkt unterstützen. Zusätzlich gehen alle Gewinne aus dem Verkauf von T-Shirts, Wein, Taschen und anderen Artikeln als Spende an die Stiftung Kirchenburgen.

Wir wollen ein schönes Sachsentreffen in Siebenbürgen feiern und gleichzeitig was Gutes tun!

Singspiel-/Chorproben

Freitag
Schauspieler: 15.00 Uhr in Freck
Chor: 17.00 Uhr Busabfahrt Dicker Turm
18.00 Uhr Chorprobe in Freck

Sonntag 13.30 Uhr Busabfahrt Dicker Turm für Schauspieler, Chor und Blasmusik
15.00 Uhr Generalprobe für alle

In der WebApp unter siebenbuerger.de/sachsentreffen ...
In der WebApp unter siebenbuerger.de/sachsentreffen findest du alle Standorte und Termine die siebenbürgenweit im Rahmen der Feierlichkeiten des Sachsentreffens stattfinden!

Schlagwörter: Sachsentreffen, Hermannstadt, Siebenbürgenforum, HOG

Bewerten:

23 Bewertungen: ++

Noch keine Kommmentare zum Artikel.

Zum Kommentieren loggen Sie sich bitte in dem LogIn-Feld oben ein oder registrieren Sie sich. Die Kommentarfunktion ist nur für registrierte Premiumbenutzer (Verbandsmitglieder) freigeschaltet.